Aldenhoven Testing Center (ATC)

[Foto: Aldenhoven Testing Center (ATC)]

Teststrecken

Einsatzgebiete

  • Erprobung und Bewertung von Fahrdynamik und Fahrkomfort
  • Durchführung von Dauerlaufversuchen
  • Subsystemanalysen in realer Umgebung im Bereich Fahrwerk, Assistenzsysteme, Antriebsstrang etc.
  • Entwicklung und Erprobung neuartiger Galileo-Technologien und -Anwendungen

Technische Daten

  • Ovalrundkurs mit Steilkurven: 3 Spuren, Länge ca. 2 km, querkraftfrei bis 177 km/h
  • Fahrdynamikfläche: Durchmesser 210 m, Anfahrt 500 m, mit Sensorschacht
  • Forschungskreuzungen und –geraden: je drei verschiedene, hochvariabel mit mobiler Bebauung und bis zu 17 x 17 m2 Kreuzungsbereich
  • Multifunktionsfläche: 65 x 100 m2 mit zahlreichen Zufahrten und individuellen Fahrbahnmarkierungen
  • Parkbereich: Parkplätze unterschiedlicher Ausrichtung und Einfassung (wie Randsteine, Bankett, Leitplanken)
  • Steigungshügel: Steigungen von 5%, 12% (teilweise bewässerbar) und 30%
  • Handlingkurs: Breite 6 m, Länge 800 – 1200 m, in beide Richtungen befahrbar
  • Schlechtwegelemente: Länge 3,5 x 340 m (Plattenstöße, Kopfsteinpflaster, Rauasphalt und Sägezahn)
  • Bremsenstrecke: Breite 8 m, Länge 150 m, bewässerbar, µ-low 0,2; µ-high 0,6 – 0,8
  • Büro- und Besprechungsräume, Eventfläche, Werkstätten für Pkw und Nfz

Ansprechpartner

Micha Lesemann Dipl.-Ing.
Geschäftsführender Oberingenieur
+49 241 80 27535
E-Mail

Hier gelangen Sie zur Website des Aldenhoven Testing Centers.

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147