Effizienz

[Foto: Elektroauto aufladen]

Vor den Herausforderungen unserer Zeit gewinnt das Thema Effizienz zunehmend an Bedeutung. Die Verknappung fossiler Energieträger  und die strengere CO₂-Gesetzgebung bei steigendendem Verkehrsaufkommen und zunehmender Urbanisierung führen dazu, dass die vielfältigen Aspekte der Effizienz immer wichtiger werden. Ihre Steigerung bei Kraftfahrzeugen aller Klassen setzt einerseits bei der Reduzierung der Fahrwiderstände an, andererseits spielt die effiziente Wandlung und Speicherung aller relevanten Energieformen eine zentrale Rolle. Ebenso sind die Einbindung des Kraftfahrzeugs in die Infrastruktur bei der elektrischen Ladung und der intelligenten Vorkonditionierung sowie die Kraft-Wärme-Kopplung Felder, die gesamtenergetisch große Effizienzpotenziale aufweisen.

Dabei dürfen die einzelnen Verbraucher im Fahrzeug nicht vernachlässigt werden. Gezieltes Thermomanagement kann die Effizienz eines Fahrzeuges nachhaltig steigern, das persönliche Wohlbefinden verbessern und dadurch zum Fahrerlebnis beitragen. Ein sicheres und leistungsfähiges Bordnetz wird in Zukunft bedarfsgerechte Funktionen elektrifizierter Aggregate ermöglichen. Darüber hinaus können Fahrerassistenzsysteme an der richtigen Stelle helfen, Fahrzeiten und -strecken effizienter zu planen. Diese Aufgaben lassen sich nicht alleine lösen. Es ist notwendig, dazu das Fahrzeug als Teil seiner Umwelt zu betrachten. Gemeinsam mit Experten vieler Disziplinen arbeiten unsere Fachabteilungen daran, das Gesamtsystem Fahrzeug-Verkehr-Umwelt zu erforschen, um nachhaltige Lösungen für die zukünftige Mobilität zu finden.

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2017 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2008