Ansprechpartner

Dr.-Ing. Adrian Zlocki
Bereichsleiter Fahrerassistenz
+49 241 80 25616
E-Mail

e-generation

[Foto: Titelbild]

Analyse und Gestaltung von Fahrzeug-funktionen zukünftiger Elektrofahrzeuge

eCoMove

[Foto: eCoMove]

Kooperative Mobilitätssysteme und Services für Energieeffizienz

AdaptIVe

[Bild: AdaptiVe]

Automated driving applications and technologies for Intelligent Vehicles

DESERVE

[Foto: Titelbild DESERVE]

[Logo: DESERVE]

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jens Klimke
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 23549


Projektlaufzeit

09/2012 – 02/2016


Projektpartner

VTT, CRF, Continental, Ficosa, AVL, Bosch, NXP, Infineon, Daimler, Volvo Trucks, ICOOR, RE:Lab, VisLab, IRSEEM, dSPACE, Inria, ASL, ika, CTAG, ARMINES, TTS, INTEMPORA, Technolution, IMS


Projektseite

www.deserve-project.eu


Gefördert durch

[Logo: BMBF][Logo: EU]

DEvelopment platform for Safe and Efficient dRiVE

FOT-Net Data

[Foto: FOT-NET DATA Struktur]

Field Operational Test Networking and Data Sharing Support

RapidCoop

Robuste Architektur durch geeignete Paradigmen für Kooperativ Interagierende Automobile

ecoDriver

[Foto: SARTRE]

Unterstützung des Fahrers zur Durchsetzung einer energiesparenden und umweltfreundlichen Fahrweise

UR:BAN

[Foto: UR:BAN]

[Logo: UR:BAN]

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jens Kotte
Teamleiter Aktive Sicherheit
+49 241 80 25630
E-Mail


Projektlaufzeit

04/2012 – 04/2016


Projektpartner

Adam Opel AG, AUDI AG, BMW AG, BMW Forschung und Technik GmbH, Robert Bosch GmbH, Bundesanstalt für Straßenwesen, Continental Automotive GmbH, Continental Safety Engineering International GmbH, Continental Teves AG & Co. oHG, Daimler AG, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, GEVAS Software GmbH, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, ifak Magdeburg e.V., MAN Truck & Bus AG, PTV Group, Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen, Landeshauptstadt Düsseldorf, Stadt Kassel, TU Braunschweig, TU Chemnitz, TU München, TomTom Development Germany GmbH, TRANSVER GmbH, Universität der Bundeswehr München, die Universitäten Duisburg-Essen, Kassel und Würzburg und die Volkswagen AG.


Projektseite

urban-online.org


Gefördert durch

[Logo: BMWi]

aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Urbaner Raum: Benutzergerechte Assistenzsysteme und Netzmanagement

AsPeCSS

[Foto: AsPeCSS]

[Logo: AsPeCSS]

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Dominik Raudszus (ika)
Teamleiter Vernetzte Fahrerassistenz
+49 241 80 25685
E-Mail


Projektlaufzeit

09/2011 – 02/2014


Projektpartner

ika, Applus+ IDIADA, Autoliv Development, Bundesanstalt für Straßenwesen, BMW Group, Bosch, Humanetics, PSA Peugeot Citroen, Toyota, TRL, TRW, Uniresearch


Projektseite

www.aspecss-project.eu


Supported by

[Logo: EU]

Assessment methodologies for forward looking integrated pedestrian and further extension to cyclist safety systems

interactIVe

[Foto: interactIVe]

[Logo: interactIVe]

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Adrian Zlocki
Bereichsleiter Fahrerassistenz
+49 241 80 25616
E-Mail


Projektlaufzeit

01/2010 – 11/2013


Projektpartner

ika, Ford, BMW, Fiat, Daimler, Volvo, Volkswagen,Autoliv, Continental, Delphi Delco Electronics Europe, Navteq, TRW, Bundesanstalt für
Straßenwesen, CTAG, DLR, ICCS, TNO, VTT Technical Research Centre of Finland, Lund University, Université Joseph Fourier Grenoble, Chalmers University of Technology, University of Passau, Czech Technical University in Prague, University of Trento, Allround Team, Alcor, EICT


Projektseite

www.interactive-ip.eu


Gefördert durch

[Logo: EU]

Accident Avoidance by Active Intervention for Intelligent Vehicles

TeleFOT

[Foto: TeleFOT]

[Logo: TeleFOT]

Ansprechpartner

Use contact-Function

Projektlaufzeit

06/2008 – 11/2012


Projektpartner

ADAC, BLOM, BroadBit, Centro Richerche Fiat, Centre for Research and Technology Hellas/Hellenic Institute of Transport, Chalmers University, Fundation CIDAUT, Destia, Elektrobit, Emtele, Electronic Traffic S.A., Institute of Communications and Computer Systems, ika, Logica, Loughborough University, Magneti Marelli, Metasystem, MIRA, NAVTEQ, Rücker Lypsa, SNRA, Telefonica, University of Modena and Reggio Emilia, Technical Research Centre of Finland (VTT)


Gefördert durch

[Logo: EU]

Field Operational Tests of Aftermarket and Nomadic Devices in Vehicles

Galileo above

[Abb. 2: Kollisionsvermeidungssystem]

Galileo-Anwendungszentrum für bodengebundenen Verkehr

euroFOT

[Titelbild: eroFOT]

Großangelegte europäische Feldversuche für Fahrerassistenzsysteme

KONVOI

[Foto: Lkw-Konvoi]

Entwicklung und Untersuchung des Einsatzes von elektronisch gekoppelten Lkw-Konvois

ActiveTest

[Foto: ActiveTest]

[Logo: ActiveTest]

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Micha Lesemann
Oberingenieur
+49 241 80 27535
E-Mail


Projektlaufzeit

01/2011 – 12/2012


Projektpartner

ika, IDIADA Automotive Technology SA, SP Technical Research Institute of Sweden


Projektseite

www.activetest.eu


Gefördert durch

[Logo: EU]

 

Testmethoden für active Sicherheitsfunktionen

INTERSAFE-2

[Foto: INTERSAFE-2]

[Logo: INTERSAFE-2]

Ansprechpartner

Use contact-Function

Projektpartner

IBEO, BMW, ika, INRIA, NEC, Signalbau Huber, TRW, Technical University of Cluj-Napoca, Volvo, VTT, VW


Gefördert durch

[Logo EU]

Sicherheit an Kreuzungen

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2017 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2008