Autor*in: Dr.
Seitenzahl:
Jahr:
Sprache:

100/09
Fuhr
Fahrdynamikregelung durch koordinierte Fahrwerksysteme

[Titel: Dissertation Fuhr]Vor dem Hintergrund einer wachsenden Anzahl von Fahrwerkregelsystemen wurde in der vorliegenden Arbeit ein Fahrdynamikregler aufgebaut, der mittels eines zentralen Koordinators mehrere aktive Systeme sinnvoll miteinander vereint. Die definierten Entwicklungsziele einer Maximierung des Querbeschleunigungspotenzials, einer möglichst effektiven Fahrzeugstabilisierung, einer unter allen Bedingungen sinnvollen Kombinationsstrategie für die berücksichtigten Steller, einer Anpassungsfähigkeit für den Fall eines Aktuatorausfalls sowie einer prinzipiellen Erweiterbarkeit für andere Stellglieder bilden die Grundlage für die Realisierung des Fahrdynamikreglers. Zu Vergleichszwecken wurde zusätzlich ein koexistent ausgeführter Systemverbund gleicher Aktuatoren realisiert, der sich am Stand der Technik für kombinierte Fahrwerkregelsysteme orientiert.

BestellformularBestellschein

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147