Load adapted automotive light weight structures in composite design

4th International CFK-Valley Stade Convention 2010, Stade, 15.-16.06.2010
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Trend zur Elektromobilität – Neue Anwendungsgebiete für Kunststoffe in der Automobilindustrie?

4. Kongress Kunststoffe in E&E-Anwendungen, Würzburg, 09.-10.06.2010
Dipl.-Ing. S. Ginsberg, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

euroFOT – Optimised data retrieval process for a large scale field test: manageable by automation?

Transport Research Arena 2010, Brüssel, 07.-10.06.2010
Dipl.-Ing. M. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Küfen, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

A Test Programme for Active Safety Systems – Latest Developments of the eVALUE Project

TRA 2010, Brüssel, Belgien, 07. – 10.06.2010
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Lützow, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Challenges in analysing data from a field operational test of advanced driver assistance systems: the euroFOT experience

Transport Research Arena 2010, Brüssel, 07.-10.06.2010
Dr.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr. M. Regan, Institut National de Recherche sur les Transports et leur sécurité (INRETS)
Dr. M. van Noort, TNO Mobility & Logistics
I. Wilmink, M.Sc., TNO Mobility & Logistics

Belastungsgerechte Leichtbaustrukturen im Automobil aus Faserverbundwerkstoffen

lightweight design, 6/10
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Wutscherk, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. Dipl.-Chem. M. Goede, Volkswagen AG

Systematic Material Selection for the SuperLight-Car's Body-in-white

ATZautotechnology, Ausgabe Juni 2010
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dr.-Ing. M. Goede, Volkswagen AG

E-Fahrzeuge effizient realisieren

Automobil-Elektronik, Ausgabe Juni 2010, S. 24-26, Hüthig GmbH
Dipl.-Ing. F. Schmitt, Geschäftsstelle Elektromobilität (GSE)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. T. Reil, Werkzeugmaschinenlabor (WZL)
Dipl.-Ing. M. Hennen, Institut für Stromrichtertechnik und elektrische Antriebe (ISEA)

A Test Programme for Active Safety Systems – Latest Developments of the eVALUE Project

FISITA 2010 World Automotive Congress, Budapest, Ungarn, 30.05. – 04.06.2010
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Lützow, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Galileo-based Collision Avoidance System

FISITA 2010 World Automotive Congress, Automobiles and Sustainable Mobility
Paper Number F2010-E.007, Budapest, Ungarn, 30.05.-04.06.2010
Dipl.-Ing. M. Wimmershoff, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. F. Christen, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen (fka)

Impact assessment of advanced driver assistance systems within the large scale field operational test "euroFOT"

FISITA 2010, World Automotive Congress, Budapest, 30.05-03.06.2010
Dipl.-Ing. M. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

The KONVOI-Project - Development and Investigation of Truck Platoons on Highways

FISITA 2010 - World Automotive Congress, Budapest (Hungary), 30.05.-03.06.2010
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen mbH (fka)
Dipl.-Ing. G. Keßler (IRT)
Dipl.-Ing. M. Hakenberg (IRT)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. D. Abel (IRT)

Electronically coupled trucks – a step towards future mobility

III International Interdisciplinary Technical Conference of Young Scientists, Poznań, Polen, 19.-21.05.2010
Dipl.-Ing. C. Lank (isac)
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen mbH (fka)

Load adapted lightweight car body structures through the use of local reinforcements made of fibre reinforced composites

Materials in Car Body Engineering, Bad Nauheim, 18.-19.05.2010
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Hybridantriebe in Abfallsammelfahrzeugen – Motivation, Konzepte und umgesetzte Beispiele

28. Fachtagung - Netzwerk innovative Kreislauftechnologien, Dortmund, 12.05.2010
Dipl.-Ing. C. Schulte-Cörne, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Hammer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Elektronisch gekoppelte Lkw auf Autobahnen – Ergebnisse des KONVOI-Projektes

4. Nutzfahrzeug Workshop, Graz, Österreich, 07.05.2010
Dipl.-Ing. C. Lank (isac)
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen mbH (fka)
Dipl.-Ing. G. Keßler (IRT)
Dipl.-Ing. M. Hakenberg (IRT)

Systematische Materialauswahl am Beispiel der Fahrzeugkarosserie des SuperLight-Car

ATZ-Veröffentlichung, Ausgabe 05/2010
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dr.-Ing. M. Goede, Volkswagen AG

Vorausschauendes ACC zur Steigerung der Energieeffizienz von Hybridfahrzeugen

4. Tagung Sicherheit durch Fahrerassistenz, München, 15. – 16.04.2010
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

HyTRAN – Hydrogen and Fuel Cell Technologies for Road Transport

HZwei - Das Magazin für Wasserstoff und Brennstoffzellen, Ausgabe April 2010
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Hammer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. K. Scholz-Starke, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Hybridantriebe in Nutzfahrzeugen – Motivation, Konzepte und umgesetzte Beispiele

1. Hybrid-Symposium - Faun Dualpower Tour, Iserlohn, 17.03.2010
Dipl.-Ing. J. Hammer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

StreetScooter – ein Elektrofahrzeug-gerechtes Karosserie- und Packagekonzept

Strategien des Karosseriebaus, Bad Nauheim, 16. – 17.03.2010
Dipl.-Ing. P. Urban, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Funcke, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Ginsberg, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. F. Schmitt, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing A. Kampker, Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen (WZL)

Herausforderungen an die NVH-Gestaltung von Fahrzeugen mit elektrifizierten Antrieben

sensor4car & TRANSPORTATION 2010, München Dornach, 02.-03.03.2010
Dipl.-Ing. T. Hillers, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Kostensparpotenzial bei Gabelstaplern – Hybride Antriebssysteme senken den Kraftstoffbedarf

Hebezeuge Fördermittel, Ausgabe März 2010
Dipl.-Ing. J. Hammer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Hybridbuseinsatz im VRR – Ein Weg zur Kraftstoff- und Emissionsmiderung im ÖPNV

14. Fachkongress Zukunftsenergien - E-world, Essen, 19.02.2010
Dipl.-Ing. J. Hammer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. B. Kuphal, SWK Mobil GmbH
Dipl.-Ing. M. Kleinebrahm, TÜV Nord

Innovative Fahrzeugkonzepte zur Minimierung des Energieverbrauchs

AStA-Vortragsreihe „Energie 2.1 – Energieverbrauch: Weniger ist mehr!", 02.02.2010
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

SuperLight-Car – Innovative Multi-Material-Bauweise

VKU Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik Ausgabe Nr.: 2010-02, 02/2010
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Economic Analysis for Plug-In Hybrid Electric Vehicles in Germany

Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung, 01.-02.02.2010, Mainz
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Volksw. A. Hackbarth, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Dipl.-Ing. B. Lunz, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. D. U. Sauer, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. R. Madlener, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)

Technology testbed – How an Audi A4 quattro is being used to test innovative technologies in endurance races on the Nürburgring

Professional Motorsport World Magazine – Annual Showcase 2010, 14.12.2009
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Hanisch (Tuning Akademie Ingolstadt)
Dipl.-Ing. M. Kühne (Tuning Akademie Ingolstadt)

SuperLight-Car – Innovative Multi-Material-Bauweise

LightweightDesign Ausgabe Nr.: 2009-06, 12/2009
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Potenziale für den Kunststoffeinsatz im Elektroauto

NetzWerk Seminar - kunststoffland NRW, Düsseldorf, 24.11.2009
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Ginsberg, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Torsional Vibration – Options To A Dual Mass Flywheel

Aachener Akustik Kolloquium, Aachen, 24.-25.11.2009
Dipl.-Ing. T. Hillers, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Pilny, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Sahm, RLE International GmbH
Dipl.-Ing. Klaus P. Küpper, Ford Werke GmbH

Remaining Lightweight Potential of High-Strength Steel and Opportunities for Aluminium Application

European Aluminium Congress 2009, Düsseldorf, 23. – 24.11.2009
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Elektrofahrzeuge – Risiko oder Chance für die Kunststoffindustrie?

Kunststoff automotive Powertrain, Ulm, 23.-24.11.2009
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Ginsberg, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Bewertung eines neuartigen Systems zur automatisierten Längsdynamik bei einem Hybriddemonstrator mit Hilfe von Probandenversuchen im Realverkehr

Subjektive Fahreindrücke sichtbar machen IV, Haus der Technik, Essen, 12.-13.11.2009
Dipl.-Ing. F. Töpler, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Investigation on sloshing noise

Tank.Tech 2009, Bad Gögging, 10.-11.11.2009
Dipl.-Ing. C. Wachowski, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. G. Middelhauve, Audi AG
Dipl.-Ing. R. Schala, Audi AG
Dipl.-Ing. P. Kopp, Audi AG
Dipl.-Ing. T. Schrüllkamp, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen (fka)

Application of Results from CFD-Simulations on a Race Car

3rd European Hyperworks Technology Conference, Ludwigsburg, 02.-04.11.2009
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Incident definition and usage within the euroFOT project

22nd ICTCT-Workshop, Leeds, 22. - 23.10.2009
Dipl.-Ing. M. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Materialauswahl und Simulation – Schlüssel zum effektiven Karosserieleichtbau

18. Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik“, Aachen, 05. – 07.10.2009
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Autark, Plug-In oder Range Extender? Ein simulationsgestützter Vergleich aktueller Hybridfahrzeugkonzepte

18. Aachener Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 05.-07.10.2009
Dipl.-Ing. B. Hartmann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Renner, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen (fka)

Systematische Konzeptfahrzeugentwicklung am Beispiel eines Ford Modell T-Nachfolgers

mobiles – Fachzeitschrift für Konstrukteure, Ausgabe 35 – 10/2009
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Jetzt auch noch Hybridantriebe in Flurförderzeugen?

15. Flurförderzeugtagung des VDI, Baden-Baden, 29.-30.09.2009
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Hammer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Das KONVOI Projekt Entwicklung und Untersuchung des Einsatzes von Lkw-Konvois

6. Workshop Fahrerassistenzsysteme, Löwenstein, 28.-30.09.2009
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. G. Kessler, Institut für Regelungstechnik (IRT)
Dipl.-Ing. M. Hakenberg, Institut für Regelungstechnik (IRT)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. D. Abel, Institut für Regelungstechnik (IRT)

euroFOT: Large Scale Field Operational Tests – Impact Assessment

16th ITS World Congress, Stockholm, Sweden, 21.-25.09.2009
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
I. Wilmink, MSc, TNO Mobility & Logistics
Dr. M. van Noort, TNO Mobility & Logistics

Future Trends in Urban Individual Mobility

IDEA League Summer School 2009, From IDEA to Product, 15.09.2009
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Traffic & Safety – Possible Transfer of European Achievements

International Automotive Congress 2009, Shenyang, China, 13. – 14.09.2009
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Vehicle concepts, tailor made for e-propulsion

China International Automotive Congress 2009, Shengyang, China, 13.09.2009
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. B. Hartmann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Aktive und passive Sicherheit im Kfz

AWG-Seminar Fahrzeugsicherheit, Kottenheim, 11.09.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Fahrzeugkonzepte für alternative Antriebe

E-MOTIVE Expertenforum 2009 - Elektrische Fahrzeugantriebe, Hannover, 09.-10.09.2009
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. B. Hartmann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Linienbusse mit Hybridantrieb – eine spannende Geschichte

Innovationsforum 2009 Energieeffizient und Umweltverträglichkeit, Düsseldorf, 27.08.2009
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. B. Hartmann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Akademischer Motorsport

motorsport-guide, Ausgabe 07/09
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Hanisch (Tuning Akademie Ingolstadt)
Dipl.-Ing. M. Kühne (Tuning Akademie Ingolstadt)

Technologietransfer von der Forschung in die Industrie

1. Kohlenstofffaser-Forum der Automobilindustrie, Wuppertal, 25.06.2009
Dipl.-Ing. B. Sköck-Hartmann, Institut für Textiltechnik (ITA)
Dipl.-Ing. M. Steyer, Fraunhofer Institut Produktionstechnologie (IPT)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

eVALUE – A Test Programme for Active Safety Systems

21st Int. Technical Conference on the Enhanced Safety of Vehicles (ESV 2009), Stuttgart, 15. – 18.06.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Lützow, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

GPS, Communication and Environmental Sensor Based Collision Mitigation System for Trucks

21st International Technical Conference on the Enhanced Safety of Vehicles 2009 (ESV 2009), Integrated Safety Approach: From Prevention To Severity Reduction, Protection and Post-Crash Safety, Paper Number 09-0070-W, 06/2009
Dipl.-Ing. M. Wimmershoff, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Concept Tools and Simulation for Lightweight Body Design

Latest Developments of Lightweight Vehicle Structures, Wolfsburg, 26. – 27.05.2009
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
N. Butcher, ARUP
S. Hart, ARUP
R. Taylor, ARUP

Research Needs & Future Trends in Lightweight Design

Latest Developments of Lightweight Vehicle Structures, Wolfsburg, 26. – 27.05.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Was macht Kraftfahrzeuge sicher? Worauf können wir bei Tempo 120 verzichten?

Fachgespräch "Der Raserei auf deutschen Autobahnen ein Ende setzen – Tempolimit jetzt!", Berlin, 25.05.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

SuperLIGHT-CAR – the Multi-Material Car Body

Materialien des Karosseriebaus 2009, Bad Nauheim, 18. – 19.05.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. M. Goede, Volkswagen AG
Dr.-Ing. M. Stehlin, Volkswagen AG

Fahrerassistenzsysteme – Wie wird der Fahrer heute und in Zukunft unterstützt?

7. Bundes-Berufsbildungs-Kongress des Deutschen Kfz-Gewerbes, Bad Wildungen, 15. – 16.05.2009
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

SuperLIGHT-CAR – the Multi-Material Car Body

7th European LS-DYNA Conference, Salzburg, Österreich, 14. – 15.05.2009
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
S. Hart, ARUP
R. Taylor, ARUP

Subcompact full hybrid vehicle with an advanced adaptive cruise control

EVS 24 – the 24th international Battery, Hybrid and Fuel Cell Electric Vehicle Symposium & Exhibition, Stavanger, Norwegen, 13.-16.05.2009
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. F. Töpler, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Data acquisition at the German-VMC in euroFOT

FOT-NeT Seminar –Data gathering and handling, München, 13.05.2009
Dipl.-Ing. M. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Elektromobilität – Die Rückkehr des Elektrofahrzeuges

Fahrspaß mit Sparspaß: Effizienz und Effektivität in der Mobilität, Wuppertal, 08.05.2009
Dr.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Fahrerassistenzsysteme auf Basis von Car-to-X

6. Kooperationsforum Fahrerassistenzsysteme - Car-to-X Communication und Umfelderfassung, Aschaffenburg, 07.05.2009
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Effizienzbetrachtungen für neue Fahrzeug-Antriebe

Antriebstechnisches Kolloquium 2009, Aachen, 05.05.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Hammer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

User Needs for Intersection Safety Systems

Advanced Microsystems for Automotive Applications (AMAA2009), Smart Systems for Safety, Sustainability, and Comfort, Springer 2009, pages: 173 – 183, 05/2009
Dipl.-Ing. M. Wimmershoff, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Ein Ford Modell T für das Jahr 2015

1. Automobiltechnisches Kolloquium, München, 16. – 17.04.2009
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Förster, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. B. Hartmann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Mathar, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Sicherheitspotenziale von Fahrerassistenzsystemen in Nutzfahrzeugen

1. Automobiltechnisches Kolloquium, München, 16. – 17.04.2009
Dipl.-Ing. F. Christen, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen mbH (fka)
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Becher, Institut für Straßenwesen Aachen (isac)

Potential of 3D Fabric Composites for Automotive Applications

2ndWorld Conference on 3D Fabrics and their Applications, Greenville, SC, USA, 07.04.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. T. Gries, Institut für Textiltechnik (ITA)
Dipl.-Ing. J. Stüve, Institut für Textiltechnik (ITA)
Dipl.-Ing. B. Sköck-Hartmann, Institut für Textiltechnik (ITA)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Schneidewind, Audi AG

Assessment of Distance Sensors – Past – Present – Future

6th International Workshop on Intelligent Transportation (WIT 2009), Hamburg, 24. – 25.03.2009
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. U. Schröder, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Das neue Ford Model T – ein Fahrzeugkonzept für 2015

Strategische Fragen des Karosseriebaus 2009, Bad Nauheim, 23. – 24.03.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. B. Hartmann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Förster, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Wer hat den Hybrid erfunden?

Aachener Zeitung, 17.03.2009
H. J. Lentzen, Zeitungsverlag Aachen GmbH

Automotive Textiles – Trends and Innovations

MobilTex NRW, Brüssel, Belgien, 16.03.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. T. Gries, Institut für Textiltechnik (ITA)
Dipl.-Ing. B. Sköck-Hartmann, Institut für Textiltechnik (ITA)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

NVH-Untersuchung und -Optimierung eines hybriden Prototypenfahrzeugs

Dynamisches Gesamtsystemverhalten von Fahrzeugantrieben, Haus der Technik, München, 10.-11.03.2009
Dipl.-Ing. C. Wachowski, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Auswirkungen des Toyota-Produktionssystems auf den automobilen Produktentstehungsprozess

Promotionsvortrag Institut für Kraftfahrzeuge, Aachen, 10.03.2009
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

eVALUE – Testing and Evaluation Methods for ICT-based Safety Systems

EARPA Partners Meeting 2009, Brüssel, Belgien, 04.03.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

HYBOB – Diesel-elektrischer Hybridantrieb für Omnibusse

6. Braunschweiger Symposium "Hybridfahrzeuge und Energiemanagement", Braunschweig, 18.-19.02.2009
Dipl.-Ing. S. Ruschmeyer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. B. Sauer, EvoBus GmbH

Hybrid operating strategies with electronic horizon – a cooperative project of Daimler AG, Volkswagen AG and ika

6. Braunschweiger Symposium Hybridfahrzeuge und Energiemanagement, Braunschweig, 17.-19.02.2009
Dipl.-Ing. F. Töpler et al., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Sebastian Langhammer et al., Daimler AG
Dr.-Ing. Roland Kube et al., Volkswagen AG

Speicherung elektrischer Energie in Kraftfahrzeugen – Anforderungen und Zielsetzungen aus der Praxis

13. Fachkongress Zukunftsenergien - E-world energy & water, Essen, 10.02.2009
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Hammer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Konstruktiver Leichtbau mit Stahl im Fahrzeug

3. EUROFORUM-Konferenz “Stahl im Auto”, Wiesbaden, 04. – 05.02.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing R. Wohlecker, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Driver Assistance Systems on the Basis of Car2x

Car2x Communication - Applications and Activities, Ulm, 02. – 03.12.2008
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Recognition of the traffic conditions with onboard sensors

International Journal of Vehicle Information and Communication Systems, Volume 1, Number 3-4 / 2008, pages: 320 - 333
J. Chen M. Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Tests und Evaluation von Fahrerassistenzsystemen – Modultests, Systemtests und Gesamttests unter Berücksichtigung zukünftiger Vernetzung der Systeme und der Systemarchitektur

Strategisches Technologiefeld Intelligente Fahrerassistenzsysteme, Köln, 25. – 26.11.2008
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Leichtbau durch Multi-Material-Design

3. Hyperworks Users Meeting für Hochschulen, Böblingen 21.11.2008
Dipl.-Ing. K. Seidel, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Technologietrends in Nutzfahrzeugen: Kraftstoffeinsparung und Steigerung der Sicherheit

Jahrestagung des Commercial Vehicle Cluster, Wörth, 18.11.2008
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Testing and Evaluation Methods for ICT-based Safety Systems

ITS World Congress, New York, USA, 16. – 20.11.2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Entwicklung von Kapselfahrzeugen zur Ermittlung der Teilschallquelle Reifen-Fahrbahn bei der beschleunigten Vorbeifahrt

GTÜ Fachtagung, Aachen, 14.-15.11.2008
Prof. Dr.-Ing. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Ruschmeyer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Papagei verleiht Renn-Audi Flügel

BASF Coatings, 13.11.2008
Dr. M. Golek, BASF Coatings AG Global Communications

Multi-Material-Leichtbau – innovativ und kostenorientiert

2. BODY-IN-WHITE-SYMPOSIUM, Dresden, 03. – 04.11.2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Innovative Multi-Material Concepts

International Automotive Congress 2008, Shenyang, China, 30.10. – 01.11.2008
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Challenges and Sustainable Strategies in the Automotive Industry

International Automotive Congress, Shenyang, China , 30. – 31.10.2008
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

CFK-Leichtbauteile im Rennsport – Potenzial für die Serie?

4. Symposium High-Tech Kunststoffe und Mobilität, Würzburg, 29.-30.10.2008
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Göbbels, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. K. Fischer, Institut für Kunststoffverarbeitung der RWTH Aachen (ikv)

EU-Projekt eVALUE – Entwicklung von Test- und Evaluierungsmethoden für präventive Sicherheitssysteme

24. VW/VDI-Gemeinschaftstagung: Integrierte Sicherheit und Fahrerassistenzsysteme, Wolfsburg, 29. – 30.10.2008
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. J. Lützow, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Sicherheitspotenziale von Fahrerassistenzsystemen in Nutzfahrzeugen

24. VW/VDI-Gemeinschaftstagung: Integrierte Sicherheit und Fahrerassistenzsysteme, Wolfsburg, 29.  –  30.10.2008
Dipl.-Ing. F. Christen, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen mbH (fka)
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Becher, Institut für Straßenwesen Aachen (isac)

Heutige und zukünftige Fahrerassistenzsysteme für Nutzfahrzeuge

8. Aachener interdisziplinäres Verkehrssymposium, Aachen, 24.10.2008
Dipl.-Ing. M. Hamacher, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen mbH (fka)
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Testing and Evaluation Methods for ICT-based Safety Systems

eChallenges e-2008 Conference, Stockholm, 22. – 24.10.2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Wenn die alte Blechliesel zum Zukunfsauto wird

Aachener Zeitung, 18.10.2008
M. Rippholz, Zeitungsverlag Aachen GmbH

Hybridbetriebsstrategien mit elektronischem Horizont – ein Gemeinschaftsprojekt der Daimler AG, der Volkswagen AG und dem ika

17. Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik“, Aachen, 07.-08.10.2008
Dipl.-Ing. F. Töpler, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing. habil. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. P. Antony, Daimler AG
Dipl.-Ing. S. Langhammer, Daimler AG
Dr.-Ing. R. Kube, Volkswagen AG
Dipl.-Ing. S. Köhle, Volkswagen AG

Automatic vehicle guidance – Does the vehicle need a driver?

9th International Symposium on Advanced Vehicle Control – AVEC 2008, Kobe, Japan, 06. – 09.10.2008
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
J. Chen M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Das KONVOI-Projekt – Entwicklung und Untersuchung des Einsatzes von elektronisch gekoppelten Lkw Konvois

17. Aachener Kolloquium, Aachen, 06.-08.10.2008
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. G. Kessler (irt)
Dipl.-Ing. M. Hakenberg (irt)

Unterkategorien

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Kristian Seidel
Bereichsleiter Karosserie
+49 241 8861 122
E-Mail

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Adrian Zlocki
Bereichsleiter Automatisiertes Fahren
+49 241 80 25616
E-Mail

Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski
Bereichsleiter Strategie und Beratung
+49 241 8861 160
E-Mail

Ansprechpartner

Prof. Dr. phil. Maximilian Schwalm
Bereichsleiter Kraftfahrzeug-Systembewertung
+49 241 80 23888
E-Mail

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2019 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2015