Ansprechpartner

Dinesh Thirunavukkarasu M.Sc.
Forschungsbereichsleiter Fahrzeugstrukturen
+49 241 80 25699
E-Mail

How Will We Travel Autonomously? User Needs for Interior Concepts and Requirements Towards Occupant Safety

28. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, 07. – 09.10.2019
A.-L. Köhler, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
F. Prinz, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
L. Wang, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
J. Becker, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
S. Ladwig, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
T. Schulte, fka GmbH
N. Depner, fka GmbH

Entwicklung zukünftiger Insassenschutzsysteme für automatisierte Fahrzeuge

18. Aachener Interdisziplinäres Verkehrssymposium, 19. Oktober 2018, Aachen
Dipl.-Ing. Kristian Seidel, fka GmbH
Thorolf Schulte M.Sc., fka GmbH
Julian Becker M.Eng., Institut für Kraftfahrzeuge (ika) – RWTH Aachen University

 

The ELVA Project's EV Design Support Tool

SAE Paper 2014-01-1967, 04/2014
A. Dávila, IDIADA Automotive Technology SA
E. Romero, IDIADA Automotive Technology SA
M. Roche, IDIADA Automotive Technology SA
M. Mammetti, IDIADA Automotive Technology SA
J. Gutiérrez, IDIADA Automotive Technology SA
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Designs on Electromobility

Pan European Networks "Government", Ausgabe 07/2013
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Erfahrungen im 7. Rahmenprogramm – Von der Antragstellung zur Projektkoordination

KoWi-Seminar Einführung in die EU-Forschungsförderung, Bonn, 28. – 29.03.2011
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Innovationsstrategien und Kompetenzstrukturen für zukünftige Fahrzeugtechnologien

19. Aachener Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 05.10.2010
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Leichtbau in der Automobilindustrie – Potentiale durch den Einsatz von Kunststoffen

Klausurtagung „Innovationen und Innovationskommunikation", Potsdam, 24. – 25.04.2008
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Materialmix der Zukunft

Deutscher Automobil Fertigungs Gipfel 2004, Stuttgart, 06.-07.09.2004
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. J. Leyers, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. D. Schwarz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Fibre Reinforced Plastics for Automotive Applications – Summary of 13 Years R & D in the Collaborative Research Centre 332

AutoTechnology, Ausgabe 04.2002
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl. Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Kunststoffeinsatz in modernen Kraftfahrzeugen – Möglichkeiten zur Erfüllung heutiger und zukünftiger Anforderungen

IIR Tagung Kunststoffe im Fahrzeugbau, Stuttgart, 28.-29.01.2002
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. F. Friesen, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl. Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Frontendsysteme – Bauformen, Funktionen und numerische Auslegung

5. Kunststoff Motorteile Forum 2002, Spitzingsee, 21.-22.01.2002
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl. Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Ermittlung von Bauteilpositionierungen für zukünftige Nutzfahrzeugfahrerhaus-Entwicklungskonzepte

Dipl. Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Analysis of Front End Systems in Frontal Crash Configurations

Euromotor Course "Body Engineering", Aachen, 28.-29.11.2001
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Zukünftige Trends in der Fahrzeugentwicklung – Auswirkungen auf den Kunststoffeinsatz

VDI-Jahrestagung 2001, Kunststoffe im Automobilbau, Mannheim, 04. – 05.04.2001
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Future trends in automotive development – consequences for plastics usage

VDI-Jahrestagung 2001, Kunststoffe im Automobilbau, Mannheim, 04.-05.04.2001
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Faserverbundkunststoff – Rückblick auf 13 Jahre Sonderforschungsbereich 332

Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Influence of Materials and Joints on the Reinforcement of Frontend Systems

Euromotor New Advances in Body Engineering, Aachen, 07.-08.12.2000
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Metall-Kunststoff-Werkstoffverbunde für automobile Anwendungen in Simulation und Versuch

7. Sächsische Fachtagung Umformtechnik, Chemnitz, 24.-25.10.2000
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. L. Patberg, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Frontendsysteme – Einfluss von Bauform und Verstärkung auf das strukturelle Verhalten

Vortrag 3. Internationale AVK, TV-Tagung, Baden Baden, 09.2000
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. L. Patberg, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Weiterentwicklung der Stahl-Kunststoff-Hybridtechnolgie für den Fahrzeugbau

Institut für Kraftfahrwesen Aachen/Studiengesellschaft Stahlanwendung e. V.
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147