Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski
+49 241 8861 160
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Systematisierung des automatisierten und vernetzten Fahrens – Status quo und Ausblick aus Sicht der Wissenschaft

Automotive-Innovationsforum 2015, Düsseldorf, 29.09.2015
Dipl.-Wirt.-Ing. C. Burkard, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Consumer-Based Analysis of Connected Car Services for Plug-in Electric Vehicles (PEVs)

EEVC – European Electric Vehicle Congress 2014, Brüssel, Belgien, 02. – 05.12.2014
Dipl.-Wirt.-Ing. C. Burkard, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
J. Heckmann M.Sc., RWTH Aachen University
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Forecast of Performance Parameters of Automotive Fuel Cell Systems – Delphi Study Results

Fuel Cells, S. 781 – 791, Volume 14, Issue 6, Ausgabe 12/2014
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
A. Busse  M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Experteneinschätzung quantitativer technischer Parameter – Erkenntnisse einer Delphi-Studie zum Einsatz von Brennstoffzellen im Kraftfahrzeug

Zeitschrift für Zukunftsforschung, S. 41 – 60, Ausgabe 2, Jg. 3, 12/2014
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
A. Busse M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

CO₂ Technology Strategies for OEM in Europe until 2025

23. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, Aachen, 06. – 08.10.2014
C. Harter M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing C.-S. Ernst, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Die zukünftige automobile Wertschöpfungskette – Chancen und Herausforderungen für Automobilzulieferer

6. Wissenschaftsforum Mobilität, Duisburg, 08.05.2014
Dipl.-Wirt.-Ing. C. Burkard, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Initiative massiver Leichtbau – Leichtbaupotenziale durch Massivumformung

Automobiltechnische Zeitschrift (ATZ), 03/2014 – 116. Jahrgang
Dr.-Ing. H.-W. Raedt, Hirschvogel Automotive Group
Dipl.-Ing. F. Wilke, Deutsche Edelstahlwerke GmbH
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Herausforderungen in der Automobilindustrie – Status quo und Auswirkungen der CO₂-Gesetzgebung für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge

Automotive-Innovationsforum 2013, Düsseldorf, 25.09.2013
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
C. Harter M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Change in value creation and production structures due to electric mobility

Gastvorlesung, Hochschule Kempten, Kempten, 19.06.2013
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Key Business Strategies of SMEs in North-West Europe

21st International Colloquium of GERPISA, Paris, Frankreich, 12.-14.06.2013
MSc. F. Özel, Institute of Mechanical and Manufacturing Engineering – Cardiff University
Dr. H. Davies, Institute of Mechanical and Manufacturing Engineering – Cardiff University
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
G. Puts, AutomotiveNL
N. Gläser, Regionalmanagement NordHessen GmbH

Car cost increase related to the compliance with EU emission targets

Polk - International EuroCar Seminar, Leipzig, 05. – 06.06.2013
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

CO₂ Reduction Potentials for Light Commercial Vehicles (up to 3.5 t) in Europe until 2020

Europäisches Parlament, Brüssel, Belgien, 19.03.2013
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

CO₂-Reduzierungspotenziale bei Pkw bis 2020

Europäisches Parlament, Brüssel, Belgien, 26.02.2013
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Implikationen der neuen CO₂-Gesetzgebung für schwere Nutzfahrzeuge im Fernverkehr

Automobillogistik – Stand und Zukunftstrends, 2. Auflage, Marburg, Februar 2013
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Development of New Supply Chain for Electric Vehicles – Perspectives in NWE Regions

Normandy Days on Electro-mobility at ESIGELEC, Rouen, Frankreich, 23.01.2013
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Development of a battery electric vehicle sector in North-West Europe: challenges and strategies

International Journal of Electric and Hybrid Vehicles, Vol. 5, No. 1, pp.1 – 14
F. Özel M.Sc., Institute of Mechanical and Manufacturing Engineering – Cardiff University
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr. H. Davies, Institute of Mechanical and Manufacturing Engineering – Cardiff University
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

New Supply Chains for Electric Vehicles – Technologies, Market and Production Structures

Gastvorlesung, University of Liège, Belgien, 22.11.2012
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Energetic, Ecologic and Economic Life-Cycle Assessment of Electrified Drivetrains

European Electric Vehicle Congress EEVC, Brüssel, Belgien, 19. – 22.11.2012
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. H. Veenker, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Wirt.-Ing. M. Hans, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

The Development of the E-Mobility Supply Chain in Europe – Results of the European Project ENEVATE

European Electric Vehicle Congress EEVC, Brüssel, Belgien, 19.-22.11.2012
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
MSc. F. Özel, Institute of Mechanical and Manufacturing Engineering – Cardiff University
Dr. H. Davies, Institute of Mechanical and Manufacturing Engineering – Cardiff University
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Pieper, agiplan GmbH

The talent challenge in electro mobility – introduction and experiences of the e-gomotion project

European Electric Vehicle Congress EEVC, Brüssel, Belgien, 19.-22.11.2012
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Björkil, Chalmers Industriteknik

Energy Demand Assessment of Electrified Drivetrains in Material Extraction and System Manufacturing

Sustainable Vehicle Technologies (SVT) 2012, Gaydon, Warwickshire, 14.11.2012
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Wirt.-Ing. M. Hans, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Strategies for the Product Development of Future Automotive Technologies

2nd Aachen Colloquium China "Automobile and Engine Technology“, Peking, China, 06. – 07.11.2012
Dipl.-Wirt.-Ing. C. Burkard, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Early Adoption von Brennstoffzellenfahrzeugen: Mehrpreisbereitschaft von Privatkunden in Deutschland

Zeitschrift für die gesamte Wertschöpfungskette Automobilwirtschaft, Heft 4/2012, 11/2012
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Strategies for the Product Development of Future Automotive Technologies

21. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, Aachen, 08. – 10.10.2012
Dipl.-Wirt.-Ing. C. Burkard, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Development of New Supply Chain for Electric Vehicles – Perspectives in NWE Regions

Accelerating E-Mobility! – ENEVATE Milestone Conference, Brüssel, Belgien, 15.05.2012
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Pieper, agiplan GmbH

Konsequenzen von CO₂-Grenzwerten für schwere Lkw – Technische Lösungen zur Reduktion der CO₂-Emissionen

Verkehrsrundschau Konferenz „Lkw und Fuhrpark – Euro6 in der Praxis“, Frankfurt am Main, 10.05.2012
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

The development of e-mobility supply chains in Europe – ENEVATE project survey

Kongress “eMobility – Lessons Learned”, Kassel, 19.04.2012
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Pieper, agiplan GmbH

Die Konsequenzen der neuen CO₂-Gesetzgebung für schwere Nutzfahrzeuge

7. Euroforum-Jahrestagung „Trends in der Nutzfahrzeug-Industrie“, München, 06. – 07.03.2012
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

ENEVATE – Accelerated Introduction of Electric Vehicles in North West Europe

EEVC, Brussels, Belgium, October 26.-28.10.2011
Dr.-Ing. K. Pannkoke, Bayern Innovativ Ltd.
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Die Konsequenzen der neuen CO₂-Gesetzgebung für schwere Nutzfahrzeuge

Lastauto Omnibus Zukunftskongress 2011: Das effiziente Nutzfahrzeug, 18. – 19.10.2011
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Strategies to reduce CO₂ emissions of heavy duty trucks until 2020

20. Aachener Kolloquium Fehrzeug- und Motorentechnik, Aachen, 11. – 12.10.2011
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Battery electric vehicles, hydrogen fuel cells and biofuels. Which will be the winner?

Energy & Environmental Science, 4 (10), pp. 3754 - 3772, 10/2011
M. Contestabile MSc, Centre for Environmental Policy, Imperial College London
Dr. G. J. Offer, Department Earth Science Engineering, Imperial College London
Dr. R. Slade, Centre for Environmental Policy, Imperial College London
Dipl.-Wirt.-Ing. F. Jaeger, RWTH Aachen University
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Battery sizing for serial plug-in hybrid electric vehicles: A model-based economic analysis for Germany

Energy Policy, Volume 39, Issue 10, Pages 5871 – 5882, October 2011
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Volksw. A. Hackbarth, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. R. Madlener, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Dipl.-Ing. B. Lunz, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. D. U. Sauer, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Battery sizing for serial plug-in hybrid electric vehicles: A model-based economic analysis for Germany 2011

Energy Policy, in press, 2011
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Volksw. A. Hackbarth, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. R. Madlener, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Dipl.-Ing. B. Lunz, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. D. U. Sauer, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

The next generation of electrified vehicles: A realistic view into the future

IDEA League SummerSchool 2011, IDEAL Mobility, Aachen, 22.09.2011
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Strategien zur nachhaltigen Entwicklung der Elektromobilität

AutoClusterTreff, Köln, 13.07.2011
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Erfahrungen im 7. Rahmenprogramm – Von der Antragstellung zur Projektkoordination

KoWi-Seminar Einführung in die EU-Forschungsförderung, Bonn, 28. – 29.03.2011
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Future commercial vehicle industry – market trends and technological solutions

E/E for Commercial Vehicles, Nürnberg, 21.-23.03.2011
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

2020: CO₂-Flottengrenzwerte für leichte Nutzfahrzeuge (N1)

cvc news 3-2010, Seiten 26-27, Kaiserslautern, Dezember 2010
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Elektrifizierung des Antriebsstrang: Auswirkungen der Treiber und Technologien auf die Zulieferindustrie

Meeting der Technischen Arbeitskreise Elektromobilität im ZVEI, Köln, 18.11.2010
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Mobilität im Wandel

Ringvorlesung Elektromobilität, Aachen, 19.10.2010
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Innovationsstrategien und Kompetenzstrukturen für zukünftige Fahrzeugtechnologien

19. Aachener Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 05.10.2010
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Optimal Battery Size for Serial Plug-in Hybrid Vehicles: A Model-Based Economic Analysis for Germany

FCN Working Paper, Vol. 14, No. 1, pp. 1 – 44, 10/2010
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Volksw. A. Hackbarth, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Dipl.-Ing. B. Lunz, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. R. Madlener, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. D. U. Sauer, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Realistische Ableitung eines CO₂ Flottengrenzwertes bei leichten Nutzfahrzeugen (N1)

Management Summary, Aachen, 30.09.2010
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Future Challenges for Sustainable Mobility Concepts

IDEA League Summer School 2010, IDEAs & visions for future mobility concepts, 20.09.2010
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Die Zukunft der Elektromobilität

1. Aachener Zukunftsforum Elektromobilität, Aachen, 25.08.2010
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Starthilfe für die E-Poche – Elektrische Maschinen als Schlüsselkomponente der Elektromobilität

Industrieanzeiger, Konradin Verlag, 16.08.2010
Univ.-Prof. Dr.-Ing. K. Hameyer, Institut für elektrische Maschinen (IEM)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Finken, Institut für elektrische Maschinen (IEM)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

E-Fahrzeuge effizient realisieren

Automobil-Elektronik, Ausgabe Juni 2010, S. 24-26, Hüthig GmbH
Dipl.-Ing. F. Schmitt, Geschäftsstelle Elektromobilität (GSE)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. T. Reil, Werkzeugmaschinenlabor (WZL)
Dipl.-Ing. M. Hennen, Institut für Stromrichtertechnik und elektrische Antriebe (ISEA)

Innovative Fahrzeugkonzepte zur Minimierung des Energieverbrauchs

AStA-Vortragsreihe „Energie 2.1 – Energieverbrauch: Weniger ist mehr!", 02.02.2010
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Economic Analysis for Plug-In Hybrid Electric Vehicles in Germany

Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung, 01.-02.02.2010, Mainz
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. C.-S. Ernst, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Volksw. A. Hackbarth, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Dipl.-Ing. B. Lunz, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. D. U. Sauer, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)
Prof. Dr. R. Madlener, E.ON Energy Research Center (E.ON ERC)

Future Trends in Urban Individual Mobility

IDEA League Summer School 2009, From IDEA to Product, 15.09.2009
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Was macht Kraftfahrzeuge sicher? Worauf können wir bei Tempo 120 verzichten?

Fachgespräch "Der Raserei auf deutschen Autobahnen ein Ende setzen – Tempolimit jetzt!", Berlin, 25.05.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Das batteriebetriebene Elektrofahrzeug – Entwicklungsherausforderungen und Lösungsansätze

„Batterie-Kolloquium 2009" bei der Audi AG, Ingolstadt, 11.05.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. J. Hammer, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. B. Gnörich, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Elektromobilität – Die Rückkehr des Elektrofahrzeuges

Fahrspaß mit Sparspaß: Effizienz und Effektivität in der Mobilität, Wuppertal, 08.05.2009
Dr.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Auswirkungen des Toyota-Produktionssystems auf den automobilen Produktentstehungsprozess

Promotionsvortrag Institut für Kraftfahrzeuge, Aachen, 10.03.2009
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Challenges and Sustainable Strategies in the Automotive Industry

International Automotive Congress, Shenyang, China , 30. – 31.10.2008
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Leichtbau in der Automobilindustrie – Potentiale durch den Einsatz von Kunststoffen

Klausurtagung „Innovationen und Innovationskommunikation", Potsdam, 24. – 25.04.2008
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Technologiepotentiale und Herausforderungen von Automobilstandorten vor dem Hintergrund des globalen Wettbewerbs

16. Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 10.10.2007
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Stärkung der Automobilwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (NRW)

Erster Deutscher Zukunftskongress der Automobilzulieferindustrie, Essen, 17.10.2006
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Chancen der Automobil-Wirtschaft durch Vernetzung von Wissenschaft und Industrie in NRW

15. Aachener Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 10.10.2006
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. J. Leyers, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Automotive and Transportation Research in America, Asia and Europe: Where to go in future?

AVEC 2006, Taipeh, Taiwan, 20.08.2006
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. J. Leyers, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Das Auto der Zukunft – Das 5000-Euro-Auto

ZF-Roadshow, Lemförde, 13.07.2006
Dr.-Ing. J. Leyers, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
P. Winter, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
A. Müllenholz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Market view on Electric Power Steering (EPS) Systems

Advanced Steering Systems, Innovative steering solutions for increased safety and comfort, Frankfurt a. M., 10.05.2006
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Märkte und Perspektiven im Automobilbau

Aachener Kolloquium für Lasertechnik 2006, Technologie Business Tag TBT'06, Aachen, 03.05.2006
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Kfm. I. Olschewski, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Hochschulen und Universitäten als Forschungs- und Entwicklungspartner der Industrie – Chancen – Randbedingungen – Beispiele

Business Breakfast, Velbert, 07.06.2005
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. J. Leyers, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Materialmix der Zukunft

Deutscher Automobil Fertigungs Gipfel 2004, Stuttgart, 06.-07.09.2004
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. J. Leyers, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. D. Schwarz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Fibre Reinforced Plastics for Automotive Applications – Summary of 13 Years R & D in the Collaborative Research Centre 332

AutoTechnology, Ausgabe 04.2002
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl. Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Kunststoffeinsatz in modernen Kraftfahrzeugen – Möglichkeiten zur Erfüllung heutiger und zukünftiger Anforderungen

IIR Tagung Kunststoffe im Fahrzeugbau, Stuttgart, 28.-29.01.2002
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. F. Friesen, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl. Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Frontendsysteme – Bauformen, Funktionen und numerische Auslegung

5. Kunststoff Motorteile Forum 2002, Spitzingsee, 21.-22.01.2002
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl. Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Ermittlung von Bauteilpositionierungen für zukünftige Nutzfahrzeugfahrerhaus-Entwicklungskonzepte

Dipl. Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Analysis of Front End Systems in Frontal Crash Configurations

Euromotor Course "Body Engineering", Aachen, 28.-29.11.2001
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Zukünftige Trends in der Fahrzeugentwicklung – Auswirkungen auf den Kunststoffeinsatz

VDI-Jahrestagung 2001, Kunststoffe im Automobilbau, Mannheim, 04. – 05.04.2001
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Future trends in automotive development – consequences for plastics usage

VDI-Jahrestagung 2001, Kunststoffe im Automobilbau, Mannheim, 04.-05.04.2001
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Faserverbundkunststoff – Rückblick auf 13 Jahre Sonderforschungsbereich 332

Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Influence of Materials and Joints on the Reinforcement of Frontend Systems

Euromotor New Advances in Body Engineering, Aachen, 07.-08.12.2000
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Metall-Kunststoff-Werkstoffverbunde für automobile Anwendungen in Simulation und Versuch

7. Sächsische Fachtagung Umformtechnik, Chemnitz, 24.-25.10.2000
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. L. Patberg, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Frontendsysteme – Einfluss von Bauform und Verstärkung auf das strukturelle Verhalten

Vortrag 3. Internationale AVK, TV-Tagung, Baden Baden, 09.2000
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. L. Patberg, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Weiterentwicklung der Stahl-Kunststoff-Hybridtechnolgie für den Fahrzeugbau

Institut für Kraftfahrwesen Aachen/Studiengesellschaft Stahlanwendung e. V.
Dipl.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2017 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2008