Kontakt / Contact

+49 241 80 23897
E-Mail

Vorträge und Artikel / Lectures and Articles

Bedeutung kompensativer Fahrerstrategien im Kontext automatisierter Fahrfunktionen

Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Unterreihe Fahrzeugtechnik (118), Bergisch Gladbach, August 2017
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Identification of criteria for drivers’ state detection

Applied Human Factors and Ergonomics (AHFE), Los Angeles, California, USA, 17. – 21. Juli 2017
N. D. Herzberger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Das (unheimliche und) unsichere Tal der Assistenz und Automation – Beschreibung und Absicherungsmöglichkeiten

at – Automatisierungstechnik, 65(7), 445-457, 2017
F. O. Flemisch, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
E. Altendorf, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
Y. Canpolat, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
G. Weßel, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
M. Baltzer, Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
D. Lopez, Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
N. D. Herzberger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Was ist eine subjektiv akzeptierte Fahrtrajektorie? – Ein nutzerzentrierter Ansatz in der Trajektorienplanung automatisierter Fahrfunktionen

WKM Symposium 2017, Braunschweig 20. – 21.06.2017
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Entwicklung eines Fahrerzustandschätzers auf Grundlage möglicher Involvierungslevel

DGPS - 2. Kongress der Fachgruppe Verkehrspsychologie, Bergisch Gladbach, 14. – 16.02.2017
N. D. Herzberger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Kriterien zur Fahrerzustandsbewertung bei automatisierten Fahrsystemen

3. Vollversammlung des DFG SPP 1835 – Kooperativ interagierende Automobile, Braunschweig, 07.02.2017
N. D. Herzberger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Uncanny and Unsafe Valley of Assistance and Automation: First Sketch and Application to Vehicle Automation

Advances in Ergonomic Design of Systems, Products and Processes (pp. 319-334). Springer, Berlin, Heidelberg, 14. Dezember 2016
F. O. Flemisch, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
E. Altendorf, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
Y. Canpolat, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
G. Weßel, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
M. Baltzer, Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
D. Lopez, Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
N. D. Herzberger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
P. C. Schutte, Aviation Development Directorate AMRDEC / RDECOM

Arbeiten in komplexen Mensch-Automations-Systemen: Das unheimliche und unsichere Tal der Automation, erste Skizze am Beispiel der Fahrzeugautomatisierung

62. GfA Frühjahrskongress, Aachen, 02. – 04. März 2016
F. Flemisch, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
E. Altendorf, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
Y. Canpolat, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
G. Weßel, Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
M. Baltzer, Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
C. Rudolph, Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
D. Lopez, Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Funktionales Verhaltensmanagement von Fahrern in Übernahmesituationen des automatisierten Fahrens – Eine Simulatorstudie

Vortrag auf dem Doktorandenworkshop FG Verkehrspsychologie 2016
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Functional Behavioral Adaptations as an Indicator of Drivers’ State

11. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme, Berlin, 07. – 09. Oktober 2015
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Driver Strategies in the Context of Multiple Tasks: An Inverse Approach

57th Conference of Experimental Psychologists, Hildesheim, 10.03.2015
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
S. Ladwig, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Inverting Traditional Views on Human Task-Processing Behavior by Focusing on Abilities Instead of Disabilities – A Discussion on the Functional Situation Management of Drivers to Solve Demanding Situations

HCI International 2015, Los Angeles, CA, USA, 2015
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
S. Ladwig, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Fahrerstrategien im Mehrfachaufgabenkontext

1. Kongress der Fachgruppe Verkehrspsychologie, Braunschweig, 25.02.2015
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2017 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2008