Thermo­management

 Tätigkeitsfelder

  • Beratung und Potentialanalysen
  • Alternative Innenraumtemperierung Auslegung, Konstruktion und Testing
  • Wärmemanagementstrategien Entwicklung und Optimierung
  • Komponententemperierung Auslegung, Konstruktion und Testing
  • Kühlkreislaufauslegung
  • Prüfstandsaufbau und Messung

 Allgemeine Informationen

Unabhängig vom Antriebskonzept fällt in Fahrzeugen Abwärme an, welche bislang nur zu Heizzwecken genutzt wird. Durch innovative Ansätze können diese thermischen Ströme jedoch energieintensive Nebenaggregate, wie zum Beispiel den Klimakompressor, entlasten oder gar verdrängen und somit den Gesamtwirkungsgrad des Fahrzeugs steigern.

Bei der Entwicklung zukünftiger Antriebskonzepte, wie zum Beispiel dem rein elektrisch angetriebenen Fahrzeug, wird das Thermomanagement vermehrt eine zentrale Rolle spielen, da der Kühlbedarf durch die notwendige Temperierung der elektrischen Speicher steigen wird. Gleichzeitig sinkt jedoch die verfügbare Abwärme. Neben dem Bedarf an Klimatisierungskälte wird in zukünftigen Fahrzeugen ein wesentlicher Bedarf an Heizwärme anfallen, sowohl aus Komfort- als auch aus Sicherheitsgründen. Bei schwindenden Abwärmemengen müssen daher zusätzliche Komponenten zur Abdeckung des Wärme- und Entfeuchtungsbedarfs vorgesehen werden. Diese Zusatzkomponenten verringern jedoch bei erhöhten Systemkosten wiederum die Effizienz des Fahrzeugs.

Um diesen steigenden Anforderungen auch in Zukunft gerecht werden zu können, arbeitet das Institut für Kraftfahrzeuge im Bereich Thermomanagement an folgenden Schwerpunkten:

  • Adsorptionswärmepumpen und -kälteanlagen
  • Sorptions- und Latentwärmespeicher
  • Integrierte Gesamtkonzepte und innovative Regelansätze
  • Mechanische Wärmepumpen
  • Bedarfsminimierung

Das Leistungsspektrum im Bereich Thermomanagement reicht von der modellgestützten Entwicklung über den Prototypenbau bis zur Fahrzeugintegration und der Vermessung.


Hier gelangen Sie zu unseren Forschungsprojekten.

ModulED

Modular Electric Drivetrains

Weiterlesen ...
OPTEMUS

OPTimised Energy Management and USe

Weiterlesen ...
Graduiertenkolleg mobilEM

Integrierte Energieversorgungsmodule für straßengebundene Elektromobilität

Weiterlesen ...
qOpt

Optimierter Betrieb von Latentwärmespeichern in Elektrofahrzeugen

Weiterlesen ...

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2018 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2008