Science meets Tires – Visionen für die Reifentechnik

16. + 17.09.2015, Aachen

[Foto: Reifenprofil]


Programmflyer Rückblick 2013 Vorschau 2017


Die Fachtagung „Science meets Tires – Visionen für die Reifentechnik“ hat zum Ziel, eine interdisziplinäre Diskussionsplattform für Experten und Fachleute aus der Reifenbranche in Industrie und Forschung zu schaffen.

Der Kontakt zwischen Kraftfahrzeug und Fahrbahn findet ausschließlich über die Reifen statt. Sie bestimmen die Kraftübertragung und die gesamte Fahrdynamik. Damit steigen stetig die Anforderungen an die Reifen, ihre Entwicklung und ihre Produktion. Dabei stehen maximale Effizienz, Sicherheit und Komfort im Vordergrund. Die Grundlagen dafür werden in der gesamten Wertschöpfungskette eines Reifen getroffen – von der Forschung und der Produktentwicklung über die Rohstofflieferanten und die Reifenherstellung bis hin zur Qualitätssicherung.

Bereits zum dritten Mal veranstalten das Institut für Kraftfahrzeuge (ika) und das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) gemeinsam diese Fachtagung. Der so geschaffene interdisziplinäre Austausch zwischen Fachleuten aus Industrie und Forschung wird der Bedeutung des Reifens für die Fahrzeugindustrie gerecht. Gleichzeitig dient „Science meets Tires“ als eine Basis für Innovationen.

Das Institut für Kunststoffverarbeitung und das Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen laden gemeinsam im Rahmen dieser Tagung dazu ein, in den fachlichen interdisziplinären Dialog zu diesem komplexen Thema einzusteigen und den Herausforderungen gemeinsam zu begegnen.

ika Kontakt

Michaela Heetkamp M.Sc.
+49 241 80 26712
E-Mail


ikv Kontakt

Florian Lemke M.Sc.
+49 241 80 28353
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Download

Programmflyer

Bildergalerie

Impressionen

Copyright © 2018 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2015