06.09.2018, Aachen

ika meetup header

In unserer Meetup-Reihe für Interessierte werden aktuelle, praxisrelevante Forschungsthemen auf dem Gebiet des automatisierten Fahrens vorgestellt und diskutiert.

Much to Learn, You Have
How Deep Learning enables the environment perception of self-driving cars

Dr. Marius Cordts (Daimler AG)

Für die Umfelderfassung automatisierter Fahrzeuge ist das semantische Szenenverständnis von großer Bedeutung. Das automatisierte Fahrzeug muss seine Umgebung wahrnehmen und verstehen können. Marius Cordts erläutert die Verwendung von tiefen neuronalen Netzen zum effizienten semantischen Verstehen urbaner Szenen für das automatisierte Fahren. Er wird darauf eingehen, welche Relevanz verschiedene Eingangsmodalitäten, wie zum Beispiel Tiefe, Bewegung oder Objektdetektion für das semantische Szenenverstehen haben.

[Foto: Dr. Marius Cordts]

Dr. Marius Cordts

  • ist Principal Engineer im Bereich Environment Perception der Daimler AG
  • beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Einsatz tiefer neuronaler Netze in der Verarbeitung von Bildinformationen und ist der Ersteller des bekannten Cityscapes Dataset

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr, der Vortrag wird auf Deutsch gehalten.

zum nächsten Meetup  zum vorherigen Meetup

Kontakt

Dr. Adrian Zlocki
Bereichsleiter Fahrerassistenz
+49 241 80 25616
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Seminarraum S206
Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Steinbachstraße 7
52074 Aachen

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147