12.07.2018 18 Uhr, Aachen

ika meetup Blanco

In unserer Meetup-Reihe für Interessierte werden aktuelle, praxisrelevante Forschungsthemen auf dem Gebiet des automatisierten Fahrens vorgestellt und diskutiert.

Reality on Repeat!
Data Handling and Open-Loop Testing for Automated Driving

Dr. Jochen Kokemüller (Robert Bosch GmbH)

Für die Entwicklung und insbesondere den Test des automatisierten Fahrens, werden große Datenmengen erzeugt und benutzt. Dr. Jochen Kokemüller wird auf die Herausforderungen eingehen, die bei der Aufzeichnung, dem Management und der Verwendung dieser Daten entstehen. Er wird auf die Anwendungsfälle eingehen, welche große Datenmengen benötigen und wie passende Architekturen für deren Verwendung aussehen.

[Foto: Dr. Jochen Kokemüller]

Dr. Jochen Kokemüller

  • Leitet die Entwicklung deterministischer open Loop Ausführungsumgebungen bei Bosch für Level 4/5 autonomen Fahrfunktionen
  • Beschäftigt sich mit der Konzeption deterministischen Verhaltens von Level 4/5 autonomen Fahrfunktionen und deren big-data Ausführung in Rechenzentren

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr, der Vortrag wird auf Deutsch gehalten.

zum nächsten Meetup  zum vorherigen Meetup

Kontakt

Dr. Adrian Zlocki
Bereichsleiter Fahrerassistenz
+49 241 80 25616
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Seminarraum S206
Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Steinbachstraße 7
52074 Aachen

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147