[Grafik: ika-Meetup]

In unserer Meetup-Reihe für Interessierte werden aktuelle, praxisrelevante Forschungsthemen auf dem Gebiet der Mobilität von morgen vorgestellt und diskutiert.

Thermomanagement im Elektrofahrzeug
Artenvielfalt oder Standardisierung?

Christian Rathberger (Magna Powertrain)

Betrachtet man die aktuell auf dem Markt verfügbaren Elektrofahrzeuge, so stellt man fest, dass es sehr viele recht unterschiedliche Ansätze für das Thermomanagement gibt. Das reicht von recht einfach gestrickten passiv gekühlten Batterien bis zu hochkomplexen Gesamtsystemen mit Wärmepumpen und von einfacher elektrischer Heizung bis hin zu optimierter Spritzöl-Kühlung in elektrischen Hochleistungs-Motoren. Und weitere neue Technologien stehen bereits an der entwicklungstechnischen Startlinie, um ebenfalls ihren Einzug in Serienfahrzeugen zu finden. Diese „Artenvielfalt“ stellt Automobilingenieure im Entwicklungsprozess vor schwierige Herausforderungen, gerade angesichts der Tatsache, dass auch Entwicklungszyklen immer kürzer und schneller werden müssen. Kündigt sich also eine Standardisierung der verwendeten Konzepte an, oder wird die Vielfalt vielleicht sogar noch größer? Vielleicht bringt uns ja ein Überblick über verschiedene Kühlsystemarchitekturen und die dahinterliegenden Designentscheidungen der Antwort auf diese Frage einen Schritt näher.

Christian Rathberger

  • ist Senior Manager VTM & KULI Software bei Magna Powertrain

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr, der Vortrag wird auf Deutsch gehalten.

Vorschau 32  Rückblick 30

Kontakt

Damian Backes M.Sc.
Forschungsbereichsleiter Energiemanagement und Antriebe
+49 241 80 25420
E-Mail


Veranstaltungsort

digital


Downloads

Folien zum Download

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2021 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2015