Kraftfahrzeug-Akustik

Zunächst wird neben physikalischen und audiologischen Grundlagen der für den Bereich der Kraftfahrzeug-Akustik relevante gesetzliche Rahmen einschließlich gültiger Messvorschriften, Messverfahren sowie zulässiger Grenzwerte behandelt. Hierauf aufbauend werden die Kfz-spezifischen Geräuschquellen wie z. B. Antriebsstrang, Bremsen, Reifen hinsichtlich Schallentstehung sowie realisierbarer Lärmminderungsmaßnahmen beschrieben.

Auf der Basis des heutigen Straßenverkehrs wird gegenübergestellt, inwieweit Fahrzeughersteller, Betreiber sowie Gesetzgeber Einfluss auf eine Verringerung des Verkehrslärms nehmen können. Abschließend werden die technischen Möglichkeiten zur Geräuschreduktion anhand ausgeführter Forschungsprojekte (lärmarme Fahrzeuge) aufgezeigt.

Die Lehrveranstaltung wird hinsichtlich einer praxisnahen Wissensvermittlung durch Vorführung von ausgewählten Messgeräten, schallreduzierenden Fahrzeugteilen sowie Messversuchen im reflexionsarmen Schallmessraum abgerundet.

Infomationen

Fachsemester: SS
Sprache: Deutsch, Englisch


Prüfungsleistungen

Klausur
Vorlesung (2)
Übung (2)


Betreuer

Thomas Böttcher M.Sc.
E-Mail an den Betreuer


Modulbeauftragte/r

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein
apl. Prof. Dr.-Ing. Jan Welm Biermann

Förderung

Diese Veranstaltung wird aus Qualitätsverbesserungsmitteln gefördert.
Ansprechpartner für die Verwendung der Qualitätsverbesserungsmittel an unserem Institut sind Dipl.-Ing. Micha Lesemann und Dipl.-Ing. Torben Dittmar. Weitere Informationen bzgl. des Einsatzes von Qualitätsverbesserungsmitteln in der Fakultät für Maschinenwesen erhalten Sie auf den Internetseiten der Fakultät für Maschinenwesen.

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2018 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2015