Industrieller Entwicklungsprozess von Pkw-Antrieben

[Grafik: Industrieller Entwicklungsprozess von Pkw-Antrieben]

[Grafik: Industrieller Entwicklungsprozess von Pkw-Antrieben]

Diese Lehrveranstaltung soll praxisnah das Tätigkeitsfeld des Ingenieurs in der Industrie aufzeigen und wurde von Dr. Schamel und seinem Team als Ringvorlesung ausgelegt. Experten und Manager aus der Industrie erläutern wichtige Aspekte der Antriebstrangentwicklung. Der Fokus liegt hierbei auf der Anwendung der Entwicklungsmethodik.

Hierbei werden schwerpunktmäßig folgende Themen behandelt:

  • Anforderungen an einen Pkw-Antrieb (Kunde, Gesetzgeber, Leistung, Kosten)
  • Organisation und zeitlicher Ablauf der Entwicklung eines Antriebssystems
  • Methoden aus dem Qualitätsmanagement, wie:
    statistische Versuchsplanung (DoE), QFD, FMEA
  • Computer Aided Engineering (CAE) und Auslegung von Verbrennungsmotoren
  • Elektrifizierung, inklusive Batterietechnik und Brennstoffzellen
  • Getriebe (manuell, automatisiert, hybridisiert)
  • wesentliche Aspekte der Systemintegration, zum Beispiel Package, Kühlung, Regelung, Geräuschentwicklung

In Verbindung mit der Lehrveranstaltung werden zwei Exkursionen angeboten: Ford-Testgelände in Lommel (Belgien) und Ford-Entwicklungszentrum in Merkenich. Die Veranstaltung findet im Ford Research & Innovation Center in Aachen statt.

Infomationen

Fachsemester: WS
Sprache: Deutsch


Prüfungsleistungen

Klausur
Vorlesung (2)
Übung (2)


Betreuer

Dipl.-Ing. Jan Hendrik Elm
E-Mail an den Betreuer


Modulbeauftragte/r

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein
Dr. Andreas Schamel

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2018 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2015