Fluidtechnik für mobile Anwendungen

Diese Lehrveranstaltung richtet sich an Studenten, die Interesse an Einsatzspektren und Realisierung in aggregatetechnischer Hinsicht von hydraulischen und pneumatischen Systemen in Kfz sowie in mobilen Arbeitsmaschinen haben. Sie wird in Zusammenarbeit der Institute ifas (Institut für fluidtechnische Antriebe und Steuerungen) und ika (Institut für Kraftfahrzeuge) durchgeführt. Vom ika werden die fahrzeugtechnischen Anforderungen beschrieben, während sich das ifas mit den Einsatzgebieten der Fluidtechnik befasst.

Die Schwerpunkte dieser Vorlesung sind:

  • Systematisierung der Fluidtechnik für mobile Anwendungen
  • Anforderungen und Aufgaben in der Kfz-Technik
  • Fluidtechnik im Kraftfahrzeug
  • Fluidtechnik in fahrenden Arbeitsmaschinen

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird eine Exkursion zu einem Kfz-Hersteller, Zulieferer oder Hydraulik-Hersteller durchgeführt.

Informationen

Fachsemester: WS
Sprache: Deutsch

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem IFAS statt.


Prüfungsleistungen

Klausur
Vorlesung (2)
Übung (2)


Betreuer

kein Betreuer zugeordnet

am IFAS:
Dipl.-Ing. Markus Gärtner
+49 241 80 27524


Modulbeauftragte/r

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hubertus Murrenhoff
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2018 Institut für Kraftfahrzeuge | Zertifiziert nach ISO 9001:2015