Publications

Sichere und effiziente Mobilität 4.0

Verkehrsminister Wüst informiert sich über die Forschung der RWTH im Aldenhoven Testing Center und in Aachen

Identifying Customer Insights for Autonomous Urban Shuttles – A Methodological Approach

27. Aachen Colloquium Automobile and Engine Technology, Aachen, 8. – 10. Oktober 2018
A.-L. Köhler, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
A. Gatzweiler Holz, Ford Research & Advanced Engineering Europe, Aachen, Germany
N. Depner, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Detection of Missing Takeover Capability by the Orientation Reaction to a Takeover Request

27. Aachen Colloquium Automobile and Engine Technology, Aachen, 8. – 10. Oktober 2018
N. D. Herzberger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

So sieht die Mobilität von morgen aus

Die RWTH Aachen und ihre Partner zeigen einen Blick in die Zukunft

Elektrische Carver, heliumgefüllte Flieger, schlaue Parkplätze, sehende Straßenleuchten, vernetzte Ampeln und automatisierte E-Fahrzeuge. Die RWTH Aachen und ihre Partner präsentierten heute auf dem Aldenhoven Testing Center ihre geballte Kompetenz und Kreativität. 58 Aussteller boten einen spannenden Blick in die Zukunft der Mobilität. Dabei ging es neben futuristischen Fahrzeugen vor allem um ganz handfeste, fundierte Lösungen. Anlass war die Eröffnung von CERMcity, einer neuen Testumgebung für die Entwicklung und Erprobung der vernetzten und automatisierten Mobilität in der Stadt.

Die Erfassung des Fahrerzustands als Voraussetzung für höher automatisierte Fahrfunktionen – Eine kritische Diskussion und ein Lösungsvorschlag

12. Workshop Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren – FAS 2018, Walting im Altmühltal, 26.-28. September 2018
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
N. D. Herzberger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Anwendung von Nudging zur Geschwindigkeitsreduktion in der Infrastruktur

DGPS – Doktorandenworkshop der Fachgruppe Verkehrspsychologie, Aachen, 25. – 27. September 2018
A.-L. Köhler, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
S. Ladwig, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Development of a full vehicle assessment model to evaluate the impact of lightweight technologies from an environmental and economical perspective

ALLIANCE Future Lightweighting Day 2018, Aachen 20.09.2018
Dinesh Thirunavukkarasu M.Sc. (ika)

Aachener Karosserietage 2018 - Innovativer Karosseriebau im Zeichen von Elektromobilität, Vernetzung und Autonomem Fahren

Über 250 Experten besuchten am 18. und 19. September die Aachener Karosserietage 2018. Neben Vorträgen von namhaften Referenten aus Industrie und Forschung wurden auch neueste Karosserien und Konzepte im Rahmen der begleitenden Fachausstellung präsentiert.

Erstellung von automatisch gelabelten, semi-künstlichen und künstlichen Daten

ATZ extra – Big Data Zwischen Fahrzeug und Backend, August 2018
Peter-Nicholas Gronerth, M.Sc.
Bastian Lampe, M.Sc.
Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein

Derivation of a Model of Safety Critical Transitions between Driver and Vehicle in Automated Driving

Applied Human Factors and Ergonomics (AHFE), Orlando, Florida, USA, 21. – 25. Juli 2018
N. D. Herzberger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
F. K. Becker, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
F. Grazioli, Department of Engineering „Enzo Ferrari“, University of Modena and Reggio Emilia
E. Altendorf, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
Y. Canpolat, Institut für Arbeitswissenschaften (IAW)
F. O. Flemisch, Fraunhofer Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

CFK-Werkstatt: Schadensabbildung und -bewertung Ergebnisse und Fazit

Aachen, 19.07.2018
Katharina Bethlehem-Eichler, Institut für Kraftfahrzeuge (ika) RWTH Aachen University
Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika) RWTH Aachen University
Ralf Matheis, fka mbH

mehr erfahren

learn more

Towards the Introduction of Automated Driving – Current Challenges and Research Activities

Keynote: 14th International Symposium on Advanced Vehicle Control AVEC'18, Peking, China, 16.07.2018 – 19.07.2018
Dr.-Ing. Adrian Zlocki, fka mbH
Christian Roesener, M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Jan Sauerbier, M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Safety Assurance for Truck Automation – Learning from ongoing passenger cars initiatives

Automated Vehicle Symposium 2018, San Francisco, 09.07.2018 – 12.07.2018
Dr.-Ing. Adrian Zlocki, fka mbH

Safety Assurance - Overview on European Activities and Initiatives

Automated Vehicle Symposium 2018, San Francisco, 09.07.2018 – 12.07.2018
Dr.-Ing. Adrian Zlocki, fka mbH

Testing Automated Driving on European Roads – L3Pilot Project

Automated Vehicles Symposium 2018, San Francisco, 09.07.2018 – 12.07.2018
Dr.-Ing. Adrian Zlocki, fka mbH
Christian Rösener, M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Economical and ecological assessment methodology for lightweight technologies in car bodies

WKM-Symposium 2018, 04.07.2018, Darmstadt
Dinesh Thirunavukkarasu M.Sc. (ika)

Trajectory Optimization for Car-Like Vehicles in Structured and Semi-Structured Environments

29th IEEE Intelligent Vehicles Symposium (IV 2018), 26. – 29.06.2018
Clemens Nietzschmann M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Sebastian Klaudt M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Christoph Klas, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen (fka)
Dipl.-Ing. (FH) Devid Will, M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Lightweight Automobiles ALLIANCE Project: First Results of Environmental and Economic Assessment from a Life-Cycle Perspective

SAE International, SAE Torino Group, 30.5.2018
Massimo Delogu, Francesco Del Pero and Laura Zanchi, Università degli Studi di Firenze
Marcos Ierides and Violeta Fernandez, Bax Innovation Consulting
Kristian Seidel, fka mbH
Dinesh Thirunavukkarasu, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Thilo Bein, Fraunhofer LBF

Investigation of drivers’ thresholds of a subjectively accepted driving performance with a focus on automated driving

Transportation Research Part F, 56, 280-292
G. M. I. Voß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
C. M. Keck, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

KoMoD - Straßenverkehr der Zukunft

Das Institut für Kraftfahrzeuge (ika) entwickelt ein vollautomatisiertes Testfahrzeug für das Parkhaus der Zukunft.

Zahlreiche Projektpartner arbeiten mit der Landeshauptstadt Düsseldorf und dem Land Nordrhein-Westfalen Projekt Kooperative Mobilität im digitalen Testfeld Düsseldorf (KoMoD).

 

Address

Institute for Automotive Engineering (ika)
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Germany

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2018 Institute for Automotive Engineering | Certified according to ISO 9001:2015