Publications

What is the Minimum Weight of a Safe Subcompact Car?

42. Internationale Chemiefaser-Tagung, Dornbirn / Österreich, 17.09.2003
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

FAHRERASSISTENZ .... Auf dem Weg zum unfallfreien Automobil?

IAA 2003, Frankfurt, 16.09.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Wie schaltet das Getriebe der Zukunft?

Dissertationsvortrag, Aachen, 25.07.2003
Dipl.-Ing. D. Neunzig, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Fußgängerschutz mit Fahrzeugumfeldsensorik – Vorausschauende Sicherheit als Beitrag zum aktiven Fußgängerschutz

FLK Treffen 2003, Dielingen/Osnabrück, 05.07.2003
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Vernetzung von Fahrdynamiksimulation, Fahrsimulator und Fahrversuch im Entwicklungsprozess von aktiven Fahrwerksystemen unter sicherheitsrelevanten Aspekten

Fahrwerktechnik, München, 02.–04.06.2003
Dipl.-Ing. F. Fuhr, Institut für Kraftfahrwesen (ika)

Machbarkeit und Schutzpotenzial von Lösungen zum fahrzeugseitigen Fußgängerschutz

crash.tech, Nürnberg, 13.-14.05.2003
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Feasibility and Protection Potential of Solutions for Vehicle Sided Pedestrian Protection

crash.tech, Nürnberg, 13.-14.05.2003
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Test procedures for a driver assistance system with collision warning under technical and user aspects

PROTECTOR-CHAMELEON Abschlußworkshop, Aachen, 25.03.2003
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Plausibility Checking of Road Profile Measurements

SAE 2003 World Congress, Detroit, SAE Paper No. 2003-01-0669, 03/2003
Dipl.-Ing. M. Saeger, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
J.B. Ferris ZF Industries

Automatisierte Umsetzung von Topographie-Ergebnissen aus Optistruct

Altair Optistruct Users Meeting, 03.2003
Dr.-Ing. D. Schwarz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. J. Bordasch , Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Leichtbaupotenzial eines aluminium-intensiven Fahrzeugs

ATZ Automobiltechnische Zeitschrift, Ausgabe 03.2003
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. K.-H. Von Zengen, (EAA)
Dr.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Wynands, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. R. Wohlecker, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Simulation Code for Gasoline Driven Fuel Cell Cars

Fuel Cells 3/2003, page 122 – 127 Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KgaA, Weinheim, Germany
Dipl.-Phys. B. Braun
Dipl.-Phys. K. Fischer
Dr. M. Rzepka, ZAE Bayern e. V.
Prof. Dr. U. Stimming, Technische Universität München
Priv.-Doz. Dr.-Ing. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Johannaber, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Pedestrian Protection – Development and Concepts for the Lower Leg Impact

International IIR-Conference "Pedestrian Protection", Bad Homburg, 19.-20.02.2003
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Wege und Methoden bei der Entwicklung von Leichtbaukonzepten für die Karosserie

Landshuter Leichtbaukolloquium 2003 Fachhochschule, Landshut, 19.-20.02.2003
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Schwarz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Lightweight Potential of an Aluminium Intensive Vehicle

The EAA Automotive launching event for the 'Alumaximised' Study & the AAM, Brussels, 18.02.2003
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. T. Parr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Wynands, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. R. Wohlecker, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Luftfederung und Wankdämpfung - Einfluss auf die Fahrdynamik des smart

ATZ Automobiltechnische Zeitschrift, Ausgabe 02.2003
Dipl.-Ing. A. Gärtner Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
F. Wolf, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
A. Kallenberger, MCC smart GmbH

Periodical Inspection of Electronically Controlled Systems on Vehicles

VdTÜV/DEKRA/CITA/ika workshop, Aachen, 16.01.2003
Prof. Dr.-Ing. K. Rompe, TÜV/DEKRA argetp 21, Dresden
Dipl.-Ing. A. Carlitz, CITA / Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Lightweight Potential of an Aluminium Intensive Vehicle

ATZ worldwide, 3/2003 Volume 105, 01.2003
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
K.-H. Von Zengen, Dipl.-Ing. D. Wynands, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Integration von Fahrsimulatoren in den Entwicklungsprozeß von aktiven Fahrwerksystemen

Simulation und Simulatoren – Mobilität virtuell gestalten, Verein Deutscher Ingenieure: VDI Berichte 1745, 2003
Dipl.-Ing. F. Fuhr, Institut für Kraftfahrwesen (ika)
Dipl.-Ing. T. Schrüllkamp, Institut für Kraftfahrwesen (ika)
Dipl.-Psych. A. Neukum, Interdisziplinäres Zentrum für Verkehrswissenschaften (IZVW)
Dipl.-Psych. M. Schumacher, Interdisziplinäres Zentrum für Verkehrswissenschaften (IZVW)

Schutz von Fußgängern bei Pkw-Unfällen

DEKRA Tagung, Altensteig-Wart, 04.-05.12.2002
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Address

Institute for Automotive Engineering (ika)
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Germany

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2020 Institute for Automotive Engineering | Certified according to ISO 9001:2015