Publications

Schutz von Fußgängern bei Kollisionen mit Kraftfahrzeugen – aktuelle Entwicklungstendenzen

Fachsymposium der Edscha AG, 19.11.2003
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Results of vulnerable road user protection systems in PROTECTOR

its-World Congress Madrid 16.-20.11.2003
Dipl.-Ing. Renzo Ciciloni (CRF)
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Psych. Karen M. Oltersdorf (TÜV)
Dr. Dariu M. Gavrila (DC)

Simulationsumgebung zur Untersuchung aktiver Wankstabilisierung in Verbindungmit einer Fahrdynamikregelung

Tagung Simulation in der Fahrzeugdynamik, Haus der Technik, Essen, 11.-12.11.2003
Dipl.-Ing. M. Saeger, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. A. Gärtner, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

CITAs response to the challenge of the technical revolution

Your Safe Mobility Congress 2003, Brussels, 23.10.2003
Dipl.-Ing. A. Carlitz, CITA / Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Mobilität der Gesellschaft – Mobilität des Individuums – (Auto-)Mobilität

Care for Mobility, Köln, 16.10.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Abstandregelsysteme – Auf dem Weg vom Komfort zur Sicherheit!

IIR Tagung "Fahrerassistenzsysteme", Nürtingen, 15.10.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Roadtrains für Europa – Wie werden sie möglich?

VDI Gesamtverkehrsforum, Braunschweig, 10.10.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Einsatz von Optimierungstools für die Rohbauentwicklung am Beispiel eines Transporters

12. Aachener Kolloquium, Fahrzeug- und Motorentechnik, Aachen, 06.-08.10.03
T. Adelmann, DaimlerChrysler AG, Geschäftsbereich Transporter, Stuttgart Untertürkheim
G. Rostek , DaimlerChrysler AG, Geschäftsbereich Transporter, Stuttgart Untertürkheim
Dr.-Ing. D. Schwarz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen

Use of Optimization Tools for BIW Development Exemplified on a Commercial Van

12. Aachener Kolloquium, Fahrzeug- und Motorentechnik, Aachen, 06.-08.10.03
T. Adelmann, DaimlerChrysler AG, Geschäftsbereich Transporter, Stuttgart Untertürkheim
G. Rostek , DaimlerChrysler AG, Geschäftsbereich Transporter, Stuttgart Untertürkheim
Dr.-Ing. D. Schwarz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen

Vergleich von Stahl- und Aluminiummotorhauben im Hinblick auf das Schutzpotenzial beim Kopfaufprall von Fußgängern

Tag der Karosserie, Aachen, 06.10.2003
Dr.-Ing. D. Schwarz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
E. Opbroek, Programm Director, IISI, Detroit, US

Integrated Test and Evaluation of a Telematic Rescue Management System

Swedish Trade Workshop "Telematics", Berlin, 29.09.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Development of Crash-related Structural Components made of Fibre Reinforced Plastics for the Motor-vehicle Industry

42. Internationale Chemiefaser-Tagung, Dornbirn, Österreich, 19.09.2003
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Franzen, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

What is the Minimum Weight of a Safe Subcompact Car?

42. Internationale Chemiefaser-Tagung, Dornbirn / Österreich, 17.09.2003
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

FAHRERASSISTENZ .... Auf dem Weg zum unfallfreien Automobil?

IAA 2003, Frankfurt, 16.09.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Wie schaltet das Getriebe der Zukunft?

Dissertationsvortrag, Aachen, 25.07.2003
Dipl.-Ing. D. Neunzig, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Fußgängerschutz mit Fahrzeugumfeldsensorik – Vorausschauende Sicherheit als Beitrag zum aktiven Fußgängerschutz

FLK Treffen 2003, Dielingen/Osnabrück, 05.07.2003
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Vernetzung von Fahrdynamiksimulation, Fahrsimulator und Fahrversuch im Entwicklungsprozess von aktiven Fahrwerksystemen unter sicherheitsrelevanten Aspekten

Fahrwerktechnik, München, 02.–04.06.2003
Dipl.-Ing. F. Fuhr, Institut für Kraftfahrwesen (ika)

Machbarkeit und Schutzpotenzial von Lösungen zum fahrzeugseitigen Fußgängerschutz

crash.tech, Nürnberg, 13.-14.05.2003
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Feasibility and Protection Potential of Solutions for Vehicle Sided Pedestrian Protection

crash.tech, Nürnberg, 13.-14.05.2003
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Test procedures for a driver assistance system with collision warning under technical and user aspects

PROTECTOR-CHAMELEON Abschlußworkshop, Aachen, 25.03.2003
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Address

Institute for Automotive Engineering (ika)
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Germany

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147