Publications

Root Cause Analysis of the Phenomenon "Knocking Noise" of Vehicle Shock Absorbers

Aachener Akustik Kolloquium 2017 Aachen, 27. – 29.11.2017, Aachen
Thomas Böttcher, M.Sc.
Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein
Dipl.-Ing. Jens Viehöfer

Die Datenbank als Freigabewerkzeug automatisierter Fahrfunktionen im Kreislauf relevanter Szenarien

8. TÜV Tagung Fahrerassistenz, München, Deutschland, 23.11.2017
Andreas Pütz, fka mbH
Dr. Adrian Zlocki, fka mbH
Julian Bock, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Jan Sauerbier, fka mbH
Prof. Dr. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Verkehrsteilnehmerprädiktion mit rekurrenten neuronalen Netzen an Kreuzungen mit vernetzter Sensorik

8. TÜV Tagung Fahrerassistenz, München, Deutschland, 23.11.2017
Julian Bock, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Julien Schreier, Chair for Integrated Signal Processing Systems RWTH Aachen
Prof. Dr. Gerd Ascheid, Chair for Integrated Signal Processing Systems RWTH Aachen

Data-Driven Road User Prediction at Intersections with Connected Sensors

7th Aachen Colloquium China "Automobile and Engine Technology“, Peking, China, 15. – 17.11.2017
Prof. Dr. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Julian Bock, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Jens Kotte, fka mbH
Dr. Adrian Zlocki, fka mbH

OPTEMUS – Ganzheitliche energetische Effizienzsteigerung von Elektrofahrzeugen durch innovative Thermomanagementmaßnahmen

6. VDI-Fachkonferenz „Thermomanagement in elektromotorisch angetriebenen PKW“, Stuttgart, 14. – 15.11.2017
Christoph Massonet M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Damian Backes M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Gero Mimberg, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

 

Concept of an enhanced cost-function-based pedestrian prediction model for active safety systems

ITS World Congress 2017 Montreal, 29.10. – 02.11.2017
Jens Kotte, fka mbH
Andreas Pütz, fka mbH
Hauke Gathmann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Adrian Zlocki, fka mbH
Julian Bock, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Analysis of Scenario Classification Frameworks for Assessment of Automated Driving by Using Real-World Driving Data

ITS World Congress 2017, Montreal, Kanada, 29.10. – 02.11.2017
Christian Roesener, M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing.Adrian Zlocki, FKA mbH
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

How Safe is Automated Driving? Human Driver Models for Safety Performance Assessment

20th International IEEE Conference on Intelligent Transportation Systems (ITSC), Yokohama, Japan, 16. – 19.10.2017
Christian Rösener M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Johannes Hiller M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Hendrik Weber M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Future Mobility Lab – Aachener Forscher stellen ihre geballte Mobilitätskompetenz vor

Bei einem Tag der offenen Tür konnten mehr als 100 Automobilexperten die im Future Mobility Lab gebündelten Kompetenzen der RWTH University kennenlernen. Mit zahlreichen Projekten und Live-Demonstrationen zeigten die Aachener Forscher auf dem Aldenhoven Testing Center, was im Bereich zukünftiger Mobilität möglich ist, wenn sich alle relevanten Fachdisziplinen gemeinsam den großen technischen und gesellschaftlichen Fragestellungen widmen.

Erkennung von statischen 3D-Objekten mit Deep-Learning-Ansätzen

26. Aachener Kolloquium Fahrzeug und Motorentechnik, Aachen 9. – 11.10.2017
Dr. Jochen Abhau, ZF Friedrichshafen GmbH
Peter-Nicholas Gronerth, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Perceived usage potential of fast-charging locations

EVS30 Conference 2017, Stuttgart, 9. – 11.10.2017
J. Krause, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
S. Ladwig, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
L. M. Saupp, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
D. Horn, iao Fraunhofer, Universität Stuttgart
A. Schmidt, iao Fraunhofer, Universität Stuttgart
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Potential Applications of Artificial Intelligence for Highly Automated Driving

26. Aachener Kolloquium Fahrzeug und Motorentechnik, Aachen 9. – 11.10.2017
Peter-Nicholas Gronerth, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Benjamin Altpeter, fka mbH
Julian Bock, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Data-Driven Road User Prediction at Intersections with Connected Sensors

26. Aachener Kolloquium Fahrzeug und Motorentechnik, Aachen, 9. – 11.10.2017
Julian Bock, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Jens Kotte, fka mbH
Dr. Adrian Zlocki, fka mbH
Prof. Dr. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Rethinking the Assessment of Drivability – A Conceptual Approach

26. Aachen Colloquium Automobile and Engine Technology 2015, Aachen, 09. – 11.10.2017
S. Ladwig, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
A.-L. Köhler, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

EU-LIVE: An L6e Vehicle Concept Based on a Modular Powertrain Architecture

26. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, Aachen 10. – 12. Oktober 2017
Pravin Date M.Sc., fka GmbH
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Martin Reske M.Sc., Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing. Peter Urban, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

FLK-Studienpreis geht an Nachwuchsforscher der Fahrzeugtechnik

Im Rahmen der Eröffnung des 26. Aachener Kolloquiums Fahrzeug- und Motorentechnik wurden erneut die jeweils besten Bachelor- und Masterarbeiten des Instituts für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen University ausgezeichnet.

Tag des Hybrids: Experten diskutieren die Zukunft alternativer Fahrzeugantriebe

Über 70 Experten besuchten am 9. Oktober 2017 die Aachener Fachtagung „Tag des Hybrids“. Am Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen University tauschten sich die Teilnehmer über die aktuellen Entwicklungen und Trends im Bereich alternativer Antriebe aus.

Driveability – Subjectively Perceived Acceleration Behavior as a Sub-Construct of Driveability in Passenger Cars

Aachen Kolloquium 2017
S. Ladwig, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
A.L. Köhler, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Web-based Planning for Rapid Charging Infrastructure

ATZ worldwide, Springer Fachmedien, pp. 16 – 21, volume 10/2017, DOI: >10.1007/s38311-017-0110-4
S. Ladwig, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
P. Zisensis, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
J. Küfen, fka mbH
M. Schwalm, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Automated Data Generation for Training of Neural Networks by Recombining Previously Labeled Images

21st International Forum on Advanced Microsystems for Automotive Applications (AMAA), Berlin, 25. – 26.09.2017
Peter-Nicholas Gronerth, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Benjamin Hahn, fka mbH
Prof. Dr. Lutz Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Address

Institute for Automotive Engineering (ika)
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Germany

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147