Publications

Fahrerassistenzsysteme – Wer fährt, das System oder der Fahrer?

4. Aachener Verkehrssymposium, Aachen, 26.11.2004
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Entwicklung innovativer Komponenten für die Luftfederung

CTI-Tagung Federung und Dämpfung im Fahrwerk, Düsseldorf, 16.-17.11.2004
O. Borgmeier, VOSS Automotive GmbH
Dipl.-Ing. M. Saeger, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Integration of Chassis and Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)

International ATA Conference Integrated Chassis Control, Neapel, 11.11.2004
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. H. Versmold, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Stoßfängerträger aus gewebeverstärktem Kunststoff

Werkstofftag 2004 „Neue Materialien für die Automobilindustrie und ihre Zulieferer”, NeMa e.V. Köln, 03.11.2004
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Franzen, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Einbeziehung des Normalfahrers in den Entwicklungsprozess aktiver Lenksysteme

Reifen - Fahrwerk - Fahrbahn, Hannover, 29.-30.10.2004
Dipl.-Ing. W. Brand, Institut für Kraftfahrwesen (ika)
Dipl.-Ing. C. Hoffmann, Institut für Kraftfahrwesen (ika)
Dipl.-Ing. F. Fuhr, Institut für Kraftfahrwesen (ika)

Verkehrssituationserkennung: Entwicklungsmethoden, -werkzeuge und Anwendung

VDI-Tagung "Integrierte Sicherheit und Fahrerassistenzsysteme, Wolfsburg, 27.-29.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Modellbasierte Stop&Go-Regelung für den INVENT-Stauassistenten

VDE-Kongress 2004, Berlin, 18.-20.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. F. Richert (irt)

Vom Gelände auf die Rennstrecke – Die Verwandlung eines SUV

race.tech 2004, München, 14.-15.10.2004
Dipl.-Ing. C. Hoffmann, Institut für Kraftfahrwesen (ika)
Dipl.-Ing. I. Albers, Institut für Kraftfahrwesen (ika)
Dipl.-Ing. A. Carlitz, Institut für Kraftfahrwesen (ika)

Fahrwerkentwicklungen an ika und fka

Tag des Fahrwerks, ika / fka Aachen, 04.10.2004
Dipl.-Ing. T. Schrüllkamp, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Hybridantrieb – Vorteile gezielt nutzen

13. Aachner Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 4.-6.10.2004
Dipl.-Ing. H. Meinheit, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Schüssler, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. C. Renner, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Hybrid Powertrain – Specific Use of Benefits

13. Aachner Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 4.-6.10.2004
Dipl.-Ing. H. Meinheit, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Schüssler, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. C. Renner, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Der Fahrer als Vorbild für Fahrerassistenzsysteme? Ein fahrermodell-basierter Ansatz zur Entwicklung von situationsadaptiven FAS

13. Aachener Kolloquium, Aachen, 04.-06.10.2004
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Rechnet sich ACC im Fernverkehrs-LKW? Eine Antwort. Und methodische Ansätze zu ihrer Überprüfung

13. Aachener Kolloquium, Aachen, 04.-06.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. H. Kitterer (Wabco)
Dipl.-Ing. K. Breuer (Wabco)
Dipl.-Ing. Zielke (wabco)

Verkehrssituationserkennung: Entwicklung und Anwendung in Fahrerassistenzsystemen

13. Aachener Kolloquium, Aachen, 04.-06.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

New Approaches for flexible Multi Body Models and Topology Optimization with superposed forces of a McPherson Strut

VDI Tagung Berechnung und Simulation im Fahrzeugbau, Würzburg, 29.-30.9.2004
Dipl.-Ing. J. Beuse, Marburg (MSC)
Dr.-Ing. D. Lutz, Schweinfurt (ZF Sachs)
Dipl.-Ing. R. H. Nösner, Köln (Tecosim)
Dipl.-Ing. M. Wöhrmann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. J.Zeischka, Gouda/NL (MSC)
Dipl.-Ing. G.Zimmermann, Schweinfurt (ZF Sachs)

Verwendung des Verkehrsflusssimulationswerkzeugs PELOPS mit HiL-Funktionalität bei der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen

VDI Kongress - Berechnung und Simulation im Fahrzeugbau, Würzburg, 29.-30.09.2004
Dipl.-Ing. F. Christen, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. K. Breuer, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Trends und Perspektiven in der Automobilbranche – Optische Technologien für Komfort und aktive Sicherheit

Optische Technologien in der Automobilbranche, Aachen, 21.-22.09.2004
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Innovative Produktionsprozesse im Automobilbau am Beispiel flexibel gewalzter Crash-Boxen und Querträger

Aachener KMU-Tag, 15.09.2004
Dipl.-Ing. M. Franzen, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Verbesserung des Seitencrashverhaltens einer PKW-Bodengruppe durch innovativen Stahlleichtbau

Aachener KMU-Tag, 15.09.2004
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Passive Fahrzeugsicherheit: FMVSS 208 und ooP

IIR-Seminar, Aachen, 14. – 15.09.2004
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Kurtenbach, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Address

Institute for Automotive Engineering (ika)
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Germany

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147