Contact

Timo Woopen M.Sc.
Manager Research Area Vehicle Intelligence & Automated Driving
+49 241 80 23549
Email

New European Approach for Intersection Safety – Results of the EC-Project INTERSAFE

4th International Workshop on Intelligent Transportation (WIT) 2007, Hamburg, 20.-21.03.2007
Dipl.-Ing. K. Fuerstenberg, IBEO Automobile Sensor GmbH
J. Chen M. Sc., Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Sensordatenfusion zum Einsatz in Lkw auf Autobahnen

VDI Mechatroniktagung Wiesloch bei Heidelberg, 23.-24.02.2007
Prof. Dr.-Ing. K. Reif, Berufsakademie Ravensburg
M. Stapelbroek, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Vorausschauende, aktive Sicherheitssysteme und Partnerschutz

Aktuelle Entwicklungen zum Fußgängerschutz, Aachen, 17.-18.10.2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Analyse eines Kreuzungsassistenten in der Verkehrsflusssimulation und im Fahrsimulator

15. Aachener Fahrzeug- und Motorenkolloquium, Aachen, 09.-11.10.2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
J. Chen M. Sc., Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
T. Suzuki, DENSO AUTOMOTIVE Deutschland GmbH

Verkehrszustand als Basis für adaptive Fahrerassistenz am Beispiel der Autobahnauffahrt

15. Aachener Fahrzeug- und Motorenkolloquium, Aachen, 09.-11.10.2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
J. Chen M. Sc., Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr. S. Buld, Würzburger Institut für Verkehrswissenschaften GmbH (WIVW)
Dipl.-Psych. S. Hoffmann, Würzburger Institut für Verkehrswissenschaften GmbH (WIVW)
Dipl.-Psych. I. Totzke, Interdisziplinäres Zentrum für Verkehrswissenschaften (IZVW)
PD Dr. M. Vollrath, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Das KONVOI Projekt – Entwicklung und Untersuchung des Einsatzes von elektronisch gekoppelten Lkw-Konvois auf Autobahnen

15. Aachener Fahrzeug- und Motorenkolloquium, Aachen, 09.-11.10.2006
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Automatische Lkw-Konvois – Automatische Konvoifahrt – Eine Lösung für den drohenden Verkehrsinfarkt?

FLK-Treffen, Leipzig, 24.09.2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Galileo for Advanced Driver Assistance Systems- Requirements and Potentials

Galileo Symposium Aachen, Aachen, 25.07.2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Steering Systems for Advanced Driver Assistance Systems - Potentials and Requirements

IQPC - Advanced Steering Systems, Frankfurt, 10.-11.05.2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Fahrzeug-Fahrzeug-Kommunikation für die Kreuzungsassistenz

Kooperationsforum Fahrerassistenzsysteme, Aschaffenburg, 06.04.2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
J. Chen M. Sc., Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
T. Suzuki, DENSO AUTOMOTIVE Deutschland GmbH

Integration of braking systems and advanced driver assistance systems: Potentials and requirements

Innovative Braking 2006, Frankfurt, 03.-04.04.2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Automatische Fahrzeugführung – Eine Technologie mit Zukunft?

7. Symposium AAET- Automatisierung-, Assistenz- und eingebettete Systeme für Transportmittel, Braunschweig, 21.-23.02.2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Mit PELOPS lernen, wie Staus entstehen und Unfälle geschehen

RWTH-Themen, 02/2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. F. Christen, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen mbH (fka)

Das Virtuelle Institut – Humane Automation – bedarfsgerechte Assistenz für den Fahrer

RWTH-Themen, Aachen, 01/2006
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Networked Vehicle and Intelligent Tire, Potential Active Safety Applications

IQPC Intelligent Tire Technology, Frankfurt, 29.-30.11.2005
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Sensorsysteme zur längsdynamischen Fahrzeugregelung

IIR Sensorik für Kfz-Sicherheitssysteme, Stuttgart, 21.-22.11.2005
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. C. Domsch, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Specification and Assessment of different Intersection Assistance Concepts based on IVC (Inter-Vehicle-Communication) and RVC (Roadside-Vehicle-Communication)

ITS World Congress, San Francisco, 06.-10.11.2005
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
J. Chen M. Sc., Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Integrierte Fahr- und Verkehrssimulation zur Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen

Princess Interactive Technologie Conference 2005, Ochersleben, 29.-30.09.2005
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Results of the European AIDER project and the socio-economic potential of automatic emergency call systems

20. Verkehrswissenschaftliche Tage, Dresden, 18.-19.09.2005
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Zangherati (CRF)
J. Chen M. Sc., Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

From active and passive safety systems to an integrated approach

International Technological Seminar “Trends in Vehicle Electronics” De Montil NV, AAFFLIGEM (Essene), 22.06.2005
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Kurtenbach, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Communication-based Intersection Assistance

IEEE Intelligent Vehicle Symposium, Las Vegas, 06.-08.06.2005
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
J. Chen M. Sc., Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Steigerung der Effizienz im Straßengüterverkehr durch Einsatz des 60t-Lkw bei gleichzeitiger Erhöhung der Verkehrssicherheit

6. Fachtagung Überwachung gewerblicher Kraftverkehr, BIPN Hannoversch Münden, 19.05.2005
Dipl.-Ing. C. Domsch, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Collision Avoidance Systeme – der Fahrer als Vorbild?

HDT - Fahrerassisstenzsysteme: Licht, Sicht und Sicherheit, Paderborn, 07.-08.12.2004
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Fahrerassistenzsysteme – Wer fährt, das System oder der Fahrer?

4. Aachener Verkehrssymposium, Aachen, 26.11.2004
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Integration of Chassis and Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)

International ATA Conference Integrated Chassis Control, Neapel, 11.11.2004
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. H. Versmold, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Verkehrssituationserkennung: Entwicklungsmethoden, -werkzeuge und Anwendung

VDI-Tagung "Integrierte Sicherheit und Fahrerassistenzsysteme, Wolfsburg, 27.-29.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Modellbasierte Stop&Go-Regelung für den INVENT-Stauassistenten

VDE-Kongress 2004, Berlin, 18.-20.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. F. Richert (irt)

Der Fahrer als Vorbild für Fahrerassistenzsysteme? Ein fahrermodell-basierter Ansatz zur Entwicklung von situationsadaptiven FAS

13. Aachener Kolloquium, Aachen, 04.-06.10.2004
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Rechnet sich ACC im Fernverkehrs-LKW? Eine Antwort. Und methodische Ansätze zu ihrer Überprüfung

13. Aachener Kolloquium, Aachen, 04.-06.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. H. Kitterer (Wabco)
Dipl.-Ing. K. Breuer (Wabco)
Dipl.-Ing. Zielke (wabco)

Verkehrssituationserkennung: Entwicklung und Anwendung in Fahrerassistenzsystemen

13. Aachener Kolloquium, Aachen, 04.-06.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Verwendung des Verkehrsflusssimulationswerkzeugs PELOPS mit HiL-Funktionalität bei der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen

VDI Kongress - Berechnung und Simulation im Fahrzeugbau, Würzburg, 29.-30.09.2004
Dipl.-Ing. F. Christen, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. K. Breuer, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Trends und Perspektiven in der Automobilbranche – Optische Technologien für Komfort und aktive Sicherheit

Optische Technologien in der Automobilbranche, Aachen, 21.-22.09.2004
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

AIDER system testing and evaluation

ADASE 2, AIDER, CarTALK final workshop, CRF - Centro Ricerche Fiat, Turin , 14.07.2004
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Impacts of Wireless Communication on Road Transport considering Autonomous Driver Assistance Systems for Heavy-Duty Vehciles within Platoon as an example

WIT 2004: 1st International Workshop on Intelligent Transportation Hamburg-Harburg 23.-24.03.2004
Dipl.-Ing. N. Zambou
Dr.-Ing. A. Schloßer
Univ.-Prof. Dr.-Ing. D. Abel (irt)
Dr.-Ing. E. Preuschoff
Dipl.-Ing. J. Happe (ZLW/IMA)
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Modellgestützte Prädiktive Regleung zur Längsführung von Kraftfahrzeugen im niedrigen Geschwindigkeitsbereich

AUTOREG 2004, Wiesloch , 02.-03.03.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. F. Richert (irt)
Dipl.-Ing. N. Zambou (irt)

Results of vulnerable road user protection systems in PROTECTOR

its-World Congress Madrid 16.-20.11.2003
Dipl.-Ing. Renzo Ciciloni (CRF)
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Psych. Karen M. Oltersdorf (TÜV)
Dr. Dariu M. Gavrila (DC)

Mobilität der Gesellschaft – Mobilität des Individuums – (Auto-)Mobilität

Care for Mobility, Köln, 16.10.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Abstandregelsysteme – Auf dem Weg vom Komfort zur Sicherheit!

IIR Tagung "Fahrerassistenzsysteme", Nürtingen, 15.10.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Roadtrains für Europa – Wie werden sie möglich?

VDI Gesamtverkehrsforum, Braunschweig, 10.10.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Integrated Test and Evaluation of a Telematic Rescue Management System

Swedish Trade Workshop "Telematics", Berlin, 29.09.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

FAHRERASSISTENZ .... Auf dem Weg zum unfallfreien Automobil?

IAA 2003, Frankfurt, 16.09.2003
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Wie schaltet das Getriebe der Zukunft?

Dissertationsvortrag, Aachen, 25.07.2003
Dipl.-Ing. D. Neunzig, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Fußgängerschutz mit Fahrzeugumfeldsensorik – Vorausschauende Sicherheit als Beitrag zum aktiven Fußgängerschutz

FLK Treffen 2003, Dielingen/Osnabrück, 05.07.2003
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Test procedures for a driver assistance system with collision warning under technical and user aspects

PROTECTOR-CHAMELEON Abschlußworkshop, Aachen, 25.03.2003
Dipl.-Ing. S. Deutschle, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Verkehrssimulation

BMW Forschungskolloquium, München, 05.07.2001
Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Neunzig, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Lerner (BMW)

Roadtrain-Konzept für den europäischen Güterverkehr

6. Internationale Fachtagung "Nutzfahrzeuge" des VDI, Neu-Ulm, 28.-29.06.2001
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
N. Laumanns

PELOPS as a Tool for Development and Configuration of Driver Assistence Systems

Euromotor Seminar, "Telematic/Vehicle and Environment", Aachen, 08.-09.02.1999
Dr.-Ing. A. Hochstädter, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. D. Ehmanns, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Neunzig, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

A Versatile Test-Vehicle for ACC-Systems and Components

Euromotor, Aachen, 08.-09.02.1999
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. M. Weilkes, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. K. Breuer, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

ACC-Sensoren im Test – Voraussetzungen und Machbarkeit

7. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, 05.-07.10.1998
Dipl.-Ing. M. Ankel, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Analyse neuer ACC-Strategien mit dem Verkehrssimulationstool PELOPS

7. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, 05.-07.10.1998
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. M. Weilkes, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl. Ing. D. Neunzig, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. A. Hochstädter, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Analyse und Entwicklung von Fahrerwarn- und -informationssystemen mit dem Programmsystem PELOPS

Haus der Technik, Essen, Fahrerinformationssysteme, 25.-26.09.1997
Dipl.-Ing. D. Neunzig, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. M. Weilkes, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. A. Hochstädter, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Assessment of Advanced Vehicle Control Systems with the vehicle oriented Traffic Simulation Tool PELOPS

Society of Automotive Engineers, Inc.
Dipl. Ing. D. Neunzig, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Weilkes, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Analysis of ACC-Concepts with the simulation tool PELOPS

Dr-Ing. J. Ludmann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Page 3 of 3

Address

Institute for Automotive Engineering (ika)
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Germany

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2020 Institute for Automotive Engineering | Certified according to ISO 9001:2015