Contact

Dinesh Thirunavukkarasu M.Sc.
Manager Research Area Vehicle Structures
+49 241 80 25699
Email

Prospective Developments Regarding an Integrated Pedestrian Protection for Vehicles

5th PraxisConference Pedestrian Protection 2010, Bergisch Gladbach, 30.6. – 01.07.2010
Dipl.-Ing. F. Nuß, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing M. Hamacher, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen (fka)
Dipl.-Ing. O. Zander, Bundesanstalt für Straßenwesen
Dipl.-Ing. I. Kalliske, TAKATA-PETRI AG

Load adapted automotive light weight structures in composite design

4th International CFK-Valley Stade Convention 2010, Stade, 15.-16.06.2010
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Trend zur Elektromobilität – Neue Anwendungsgebiete für Kunststoffe in der Automobilindustrie?

4. Kongress Kunststoffe in E&E-Anwendungen, Würzburg, 09.-10.06.2010
Dipl.-Ing. S. Ginsberg, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Belastungsgerechte Leichtbaustrukturen im Automobil aus Faserverbundwerkstoffen

lightweight design, 6/10
Univ.-Prof. Dr.-Ing. L. Eckstein, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Wutscherk, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. Dipl.-Chem. M. Goede, Volkswagen AG

Systematic Material Selection for the SuperLight-Car's Body-in-white

ATZautotechnology, Ausgabe Juni 2010
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dr.-Ing. M. Goede, Volkswagen AG

Load adapted lightweight car body structures through the use of local reinforcements made of fibre reinforced composites

Materials in Car Body Engineering, Bad Nauheim, 18.-19.05.2010
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Systematische Materialauswahl am Beispiel der Fahrzeugkarosserie des SuperLight-Car

ATZ-Veröffentlichung, Ausgabe 05/2010
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dr.-Ing. M. Goede, Volkswagen AG

StreetScooter – ein Elektrofahrzeug-gerechtes Karosserie- und Packagekonzept

Strategien des Karosseriebaus, Bad Nauheim, 16. – 17.03.2010
Dipl.-Ing. P. Urban, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Funcke, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Ginsberg, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. F. Schmitt, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Prof. Dr.-Ing A. Kampker, Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen (WZL)

SuperLight-Car – Innovative Multi-Material-Bauweise

VKU Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik Ausgabe Nr.: 2010-02, 02/2010
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Technology testbed – How an Audi A4 quattro is being used to test innovative technologies in endurance races on the Nürburgring

Professional Motorsport World Magazine – Annual Showcase 2010, 14.12.2009
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Hanisch (Tuning Akademie Ingolstadt)
Dipl.-Ing. M. Kühne (Tuning Akademie Ingolstadt)

SuperLight-Car – Innovative Multi-Material-Bauweise

LightweightDesign Ausgabe Nr.: 2009-06, 12/2009
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Potenziale für den Kunststoffeinsatz im Elektroauto

NetzWerk Seminar - kunststoffland NRW, Düsseldorf, 24.11.2009
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Ginsberg, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Remaining Lightweight Potential of High-Strength Steel and Opportunities for Aluminium Application

European Aluminium Congress 2009, Düsseldorf, 23. – 24.11.2009
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Elektrofahrzeuge – Risiko oder Chance für die Kunststoffindustrie?

Kunststoff automotive Powertrain, Ulm, 23.-24.11.2009
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Ginsberg, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Application of Results from CFD-Simulations on a Race Car

3rd European Hyperworks Technology Conference, Ludwigsburg, 02.-04.11.2009
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Materialauswahl und Simulation – Schlüssel zum effektiven Karosserieleichtbau

18. Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik“, Aachen, 05. – 07.10.2009
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Systematische Konzeptfahrzeugentwicklung am Beispiel eines Ford Modell T-Nachfolgers

mobiles – Fachzeitschrift für Konstrukteure, Ausgabe 35 – 10/2009
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Traffic & Safety – Possible Transfer of European Achievements

International Automotive Congress 2009, Shenyang, China, 13. – 14.09.2009
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Aktive und passive Sicherheit im Kfz

AWG-Seminar Fahrzeugsicherheit, Kottenheim, 11.09.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Akademischer Motorsport

motorsport-guide, Ausgabe 07/09
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Hanisch (Tuning Akademie Ingolstadt)
Dipl.-Ing. M. Kühne (Tuning Akademie Ingolstadt)

Technologietransfer von der Forschung in die Industrie

1. Kohlenstofffaser-Forum der Automobilindustrie, Wuppertal, 25.06.2009
Dipl.-Ing. B. Sköck-Hartmann, Institut für Textiltechnik (ITA)
Dipl.-Ing. M. Steyer, Fraunhofer Institut Produktionstechnologie (IPT)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Concept Tools and Simulation for Lightweight Body Design

Latest Developments of Lightweight Vehicle Structures, Wolfsburg, 26. – 27.05.2009
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
N. Butcher, ARUP
S. Hart, ARUP
R. Taylor, ARUP

Research Needs & Future Trends in Lightweight Design

Latest Developments of Lightweight Vehicle Structures, Wolfsburg, 26. – 27.05.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Thoennes, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

SuperLIGHT-CAR – the Multi-Material Car Body

Materialien des Karosseriebaus 2009, Bad Nauheim, 18. – 19.05.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. M. Goede, Volkswagen AG
Dr.-Ing. M. Stehlin, Volkswagen AG

SuperLIGHT-CAR – the Multi-Material Car Body

7th European LS-DYNA Conference, Salzburg, Österreich, 14. – 15.05.2009
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
S. Hart, ARUP
R. Taylor, ARUP

Ein Ford Modell T für das Jahr 2015

1. Automobiltechnisches Kolloquium, München, 16. – 17.04.2009
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Förster, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. B. Hartmann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Mathar, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Potential of 3D Fabric Composites for Automotive Applications

2ndWorld Conference on 3D Fabrics and their Applications, Greenville, SC, USA, 07.04.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. T. Gries, Institut für Textiltechnik (ITA)
Dipl.-Ing. J. Stüve, Institut für Textiltechnik (ITA)
Dipl.-Ing. B. Sköck-Hartmann, Institut für Textiltechnik (ITA)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. T. Schneidewind, Audi AG

Das neue Ford Model T – ein Fahrzeugkonzept für 2015

Strategische Fragen des Karosseriebaus 2009, Bad Nauheim, 23. – 24.03.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. B. Hartmann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Förster, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Automotive Textiles – Trends and Innovations

MobilTex NRW, Brüssel, Belgien, 16.03.2009
Univ.-Prof. Dr.-Ing. T. Gries, Institut für Textiltechnik (ITA)
Dipl.-Ing. B. Sköck-Hartmann, Institut für Textiltechnik (ITA)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Konstruktiver Leichtbau mit Stahl im Fahrzeug

3. EUROFORUM-Konferenz “Stahl im Auto”, Wiesbaden, 04. – 05.02.2009
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing R. Wohlecker, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Leichtbau durch Multi-Material-Design

3. Hyperworks Users Meeting für Hochschulen, Böblingen 21.11.2008
Dipl.-Ing. K. Seidel, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Multi-Material-Leichtbau – innovativ und kostenorientiert

2. BODY-IN-WHITE-SYMPOSIUM, Dresden, 03. – 04.11.2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Innovative Multi-Material Concepts

International Automotive Congress 2008, Shenyang, China, 30.10. – 01.11.2008
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

CFK-Leichtbauteile im Rennsport – Potenzial für die Serie?

4. Symposium High-Tech Kunststoffe und Mobilität, Würzburg, 29.-30.10.2008
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Göbbels, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. K. Fischer, Institut für Kunststoffverarbeitung der RWTH Aachen (ikv)

Testing and Evaluation Methods for ICT-based Safety Systems

eChallenges e-2008 Conference, Stockholm, 22. – 24.10.2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Multi-Material-Leichtbau – Vergleich zweier Vorderwagenkonzepte

mobiles - Fachzeitschrift für Konstrukteure, Ausgabe 34 – 10/2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. P. Urban, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

SuperLIGHT-CAR – die Multi-Material-Karosserie

7. LS-DYNA-Forum 2008, Bamberg, 30.09. – 01.10.2008
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
S. Hart, ARUP
R. Taylor, ARUP

CFK-Leichtbauteile für den Einsatz in einem Rennwagen und möglicher Einsatz in Serienfahrzeugen

39. Fachtagung "Prozesskette Karosserie", Eisennach, 30.09.-01.10.2008
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. R. Göbbels, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. K. Fischer, Institut für Kunststoffverarbeitung der RWTH Aachen (ikv)

SuperLIGHT-CAR – the Multi-Material-Body Structure

Aachener Karosserietage 2008, Aachen, 24. – 25.09.2008
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. L. Berger, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

New Protection Systems and related Testing Methods for Head Impact of Pedestrians

FISITA2008 World Automotive Congress, München, 14.-19.09.2008
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)
Univ.-Prof. em. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Numerical Investigation of a Load Adapted, Hydroformed B-Pillar

Numisheet 2008, Interlaken, Switzerland, 01.-05.09.2008
Dipl.-Ing. M. Urban, Institut für Bildsame Formgebung Aachen (IBF)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge (ika)

Aus neun mach zwei – Belastungsangepasste IHU-B-Säule bietet verbessertes Crashverhalten

Automobil Konstruktion, Ausgabe 3, 08/2008
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen (ika)

Development of a Load Adjusted Hydroformed B-Pillar in Steel-Lightweight

ICrash 2008 International Crashworthiness Conference, Kyoto Institute of Technology, Japan, 22.-25.07.2008
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Urban, Institut für Bildsame Formgebung Aachen (IBF)

The Prospects of Multi-Material Design

ATZautotechnology, Ausgabe 07/2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. P. Urban, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Airbag in der Motorhaube

Wirtschaftszeitung AKTIV, Ausgabe 07.06.2008
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
T. Hofinger, Redakteur Wirtschaftszeitung AKTIV

Leichtbau durch Multi-Material-Design

Leichtbau in der Automobilindustrie, Düsseldorf, 03.06.2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Development of a tailored, hydroformed B-pillar in consideration of the forming history

2nd International Conference on Steels in Cars and Trucks, Wiesbaden, 01.-05.06.2008
Univ.-Prof. Dr.-Ing. G. Hirt, Institut für Bildsame Formgebung der RWTH-Aachen (IBF)
Dipl.-Ing. M. Urban, Institut für Bildsame Formgebung der RWTH-Aachen (IBF)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Development of a cost optimised high-performance steel front bumper beam

2nd International Conference on Steels in Cars and Trucks, Wiesbaden, 01.-05.06.2008
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Leichtbaustrategien für Fahrzeugkarosserien

RWTH Seminar "Konstruktions- und Werkstoffleichtbau mit Aluminium", Aachen, 28.05.2008
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Simulation of a Vehicle Hood in Aluminum and Steel

Abaqus Users' Conference, Newport, USA, 20.05.2008
Dipl.-Ing. M. Hamacher, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing R. Wohlecker, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Multi-Material-Bauweise im Vorderwagen

Karosseriebautage Hamburg 2008, 06. – 07.05.2008
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Aufbau eines Audi A4 3.0 TDI für das 24h-Rennen auf dem Nürburgring

ATZ-Veröffentlichung, Ausgabe 05/2008
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. J. Lützow, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.Ing. R. Göbbels, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Hanisch, Tuning Akademie, Ingolstadt
Dipl.-Ing. M. Kühne, Tuning Akademie, Ingolstadt

Leichtbau in der Automobilindustrie – Potentiale durch den Einsatz von Kunststoffen

Klausurtagung „Innovationen und Innovationskommunikation", Potsdam, 24. – 25.04.2008
Univ.-Prof. Dr.-Ing. S. Gies, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. A. Freialdenhoven, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Mass Reduction Potential of Steel and Aluminium in Automotive Applications

SAE Congress, Detroit, 16.04.2008
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. R. Wohlecker, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Lightweight Design for a Front Section – Weight Reduction by use of Multi-Material-Concepts

8. Internationales Stuttgarter Symposium, Stuttgart , 11. – 12.03.2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Leichtbaukonzepte für die Zukunft

Lightweight Design, Ausgabe 3/2008
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. P. Urban, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Material Selection for Lightweight and Safe Car Bodies

EAA Dinner Debate, Brüssel, 27.02.2008
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Leichtbau im Vorderwagen dank Multi-Material-Bauweise

6th International CTI Symposium Vorderwagen/Front-End, München, 26.02.2008
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Gesetzgebung, Verbraucherschutz-Crashuntersuchungen (Euro NCAP) zum Fußgängerschutz und Auswirkungen auf aktuelle Fahrzeuge

1. VKU-Konferenz Fußgängerunfälle und Fußgängerschutz, Aachen, 07.-08.12.2007
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Zukünftig realisierte Lösungen für den Fußgängerschutz sowie denkbare Erweiterungen

1. VKU-Konferenz Fußgängerunfälle und Fußgängerschutz, Aachen, 07.-08.12.2007
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

A lightweight body front structure in Multi-Material-Design

EUROMOTOR - New Advances in Body Engineering , Aachen, 05. – 06.12.2007
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Steel vs. aluminium – Analysis of the Mass Reduction Potential in Body-in-Whites

New Advances in Body Engineering, Aachen, 05.-06.12.2007
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. R. Wohlecker, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Entwicklung einer belastungsangepassten B-Säule mit verbessertem Seitencrashverhalten im Hinblick auf neue Crashanforderungen

Bericht aus der Anwendungsforschung, Forschungsvereinigung Stahlanwendung e.V., Düsseldorf, Dezember 2007
Univ.-Prof. Dr.-Ing. G. Hirt, Institut für Bildsame Formgebung der RWTH-Aachen (IBF)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Urban, Institut für Bildsame Formgebung der RWTH-Aachen (IBF)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. H. Admadja, Institut für Bildsame Formgebung der RWTH-Aachen (IBF)

Entwicklung einer belastungsangepassten IHU-B-Säule

16. Aachener Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 09.-10.10.2007
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Urban, Institut für Bildsame Formgebung Aachen (IBF)

Entwicklungskooperation für eine Vorderwagenstruktur – Gewichtseinsparung dank Multi-Material-Bauweise

Zulieferer Innovativ 2007, Ingolstadt, 04.07.2007
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Leichtbau im Vorderwagen – Gewichtseinsparung dank Multi-Material-Bauweise

Leichtbau-Forum 2007, Salzburg, 27.06.2007
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Schutzpotenzial aktueller Lösungen für den Kopfaufprall von Fußgängern

Praxiskonferenz Fußgängerschutz, Bergisch Gladbach, 12.-13.06.2007
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. B. Lorenz (BASt)
Dipl.-Ing. O. Zander (BASt)
L. J. Guerra (UPM-INSIA)
C. E. Neal-Sturgess (BASC)

Pedestrian Protection in Case of Windscreen Impact

crash.tech, Leipzig, 17.04.2007
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. O. Zander (BASt)
Dipl.-Ing. B. Lorenz (BASt)
C. E. Neal-Sturgess (BASC)
L. J. Guerra (UPM-INSIA)

Einsatzmöglichkeiten von Aluminium im Automobilbau - Motivation und Potenzial zur Gewichtsreduktion durch den Einsatz des Leichtbauwerkstoffs

RWTH-Update-Seminar: Einführung in die Technologie des Aluminiums, Aachen, 26. – 28.03.2007
Dipl.-Ing. L. Ickert, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

KFZ-Leichtbau mit innovativen Halbzeugen, Werkstoffen und Umformverfahren

22. Aachener Stahl Kolloquium, Aachen, 08.-09.03.2007
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. M. Bröckerhoff, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Leichtbau-Vorderwagen für ein Kompaktklassefahrzeug

3. Braunschweiger Symposium "Faszination Karosserie", Braunschweig, 06. – 07.02.2007
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Lesemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Simulation realer Fahrzeug-Fußgänger-Kollisionen

3. EUROFORUM-Jahrestagung "Fußgängerschutz", München, 17.01.2007
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Clive Neal-Sturgess (BASC)
Luis Guerra (INSIA)

Die Modularisierungspotentiale profilintensiver Karosseriebauweisen

Faszination Automobil-Modularisierung, Bad Nauheim, 28.-29.11.2006
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. R. Wohlecker, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. R. Henn, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. Axel Grüneklee, ThyssenKrup Steel AG

Influence of the front-end design on pedestrian impact kinematics

IQPC Conference, Frankfurt/Main, 08.-10.11.2006
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. B. Lorenz (BASt)
Dipl.-Ing. O. Zander (BASt)
Clive Neal-Sturgess (BASC)
Luis Guerra (INSIA)

Entwicklung von Flächentrennstellen in mehrschichtigen Verbundkonstruktionen für den Einsatz im Automobilinnenraum

AiF-Forschungsbericht 13640 BG, Juli 2006
Dipl.-Ing. I. Mählmann (ITA)
Dipl.-Ing. B. Gulich (STFI)
Dipl.-Ing. C. Finetti (TFI)
Dipl.-Ing. S. Kurtenbach, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Hood Benchmarking in Testing and Simulation

ABEX – Automotive Benchmarking and Exhibition, München, 28.06.2006
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. R. Wohlecker, Forschungsgesellschaft für Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Aktuelle Entwicklungen zum Fußgängerschutz

Fachmesse SafetyExpo, Aschaffenburg, 06.04.2006
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. B. Lorenz (BASt)
Dipl.-Ing. O. Zander (BASt)

Zerstörungsfreie versuchstechnische Validierung von Pre-Crash-Systemen

HdT-Tagung, Berlin, 16.-17.03.2006
Dipl.-Ing. S. Kurtenbach, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Unfallrisiken minimieren und Sicherheit steigern

automotive trends, Gütersloh, 2006
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Structural Improvements for the Lateral Pole Impact

EUROMOTOR - New Advances in Body Engineering, Aachen, 07.-08.12.2005
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. C. Abratis, Institut für Bildsame Formgebung (IBF)

Entwicklung einer innovativen Pkw-Bodenstruktur mit verbessertem Seitencrashverhalten

Stahl und Eisen Düsseldorf, 12/2005
Dipl.-Ing. C. Abratis, Institut für Bildsame Formgebung (IBF)
Prof. R. Kopp
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Entwicklung einer innovativen Pkw-Bodenstruktur mit verbessertem Seitencrashverhalten

werkstoff.forum 2005, TÜV Akademie GmbH, München, 22.-23.11.2005
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. C. Abratis, Institut für Bildsame Formgebung (IBF)

Strukturverbesserungen für den seitlichen Pfahlaufprall

14. Aachener Kolloquium Aachen, Aachen, 06.10.2005
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. C. Abratis, Institut für Bildsame Formgebung (IBF)

Kopfaufprall beim Fußgängerunfall im Windschutzscheibenbereich – Relevanz und Lösungsansätze

14. Aachner Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 04.-06.10.2005
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. O. Zander (BASt)
Dipl.-Ing. B. Lorenz (BASt)

Die Multi-Material-Bauweise – eine Perspektive des Leichtbaus auch in der Großserie?

Tag der Karosserie 2005, Aachen, 04.10.2005
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. B. Priyantoro, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Einführung in die Passive Fahrzeugsicherheit

CTI-Seminar, Aachen, 14. – 15.07.2005
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Kurtenbach, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Aktuelle Entwicklungen zum fahrzeugseitigen Fußgängerschutz

"automobil zulieferer" Branchenreport 2005, Gütersloh, 07/2005
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Untersuchungen zur Kinematik des Fußgängerunfalls mit Hinblick auf den Kopfaufprall im Windschutzscheibenbereich

CTI Fachforum, Frankfurt /M., 31.05.2005
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. O. Zander (BASt)
Dipl.-Ing. B. Lorenz (BASt)

Schutz von Fußgängern beim Scheibenanprall

Crash.tech 2005, Nürnberg, 10.-11.05.2005
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. J. Bovenkerk, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. O. Zander (BASt)
Dipl.-Ing. B. Lorenz (BASt)

Belastungsoptimierte Leichtbauteile durch Einsatz flexibler Walz- u. Profilierverfahren

Internationaler Rohbau-Expertenkreis (IRE), 26./27.04.2005, Fellbach
Univ.-Prof. Dr.-Ing. G. Hirt, Institut für Bildsame Formgebung (IBF)
Dipl.-Ing. C. Abratis, Institut für Bildsame Formgebung (IBF)
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Reale Unfälle/Aufprallstellen und Unfallkinematik

EUROMOTOR "Aktuelle Entwicklungen zum Fußgängerschutz", 01.-02.03.2005, Aachen
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Stoßfängerträger aus gewebeverstärktem Kunststoff

Werkstofftag 2004 „Neue Materialien für die Automobilindustrie und ihre Zulieferer”, NeMa e.V. Köln, 03.11.2004
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Franzen, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Innovative Produktionsprozesse im Automobilbau am Beispiel flexibel gewalzter Crash-Boxen und Querträger

Aachener KMU-Tag, 15.09.2004
Dipl.-Ing. M. Franzen, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Verbesserung des Seitencrashverhaltens einer PKW-Bodengruppe durch innovativen Stahlleichtbau

Aachener KMU-Tag, 15.09.2004
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Passive Fahrzeugsicherheit: FMVSS 208 und ooP

IIR-Seminar, Aachen, 14. – 15.09.2004
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Kurtenbach, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Materialmix der Zukunft

Deutscher Automobil Fertigungs Gipfel 2004, Stuttgart, 06.-07.09.2004
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. J. Leyers, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. D. Schwarz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Verbesserung des Seitencrashverhaltens einer Pkw-Bodengruppe durch innovativen Stahlleichtbau

IHK in NRW, Velbert, 29.06.2004
Univ.-Prof. Dr.-Ing. H. Wallentowitz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Einsatz von numerischen Optimierungsmethoden zur zielgerichteten Auslegung von Karosseriebauteilen unter Berücksichtigung der Anforderung Fußgängerschutz

Entwicklungen im Karosseriebau, VDI, Hamburg, 04.-05.05.2004
Dr.-Ing. D. Schwarz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. J. Bordasch, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Comparison of steel and aluminum hood with same design in view of pedestrian head impact

SAE paper, 2004-01-1605, Detroit, 01/2004
Dr.-Ing. D. Schwarz, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. H. Bachem, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
E. Opbroek, Program Director, IISI, USA

Page 2 of 3

Address

Institute for Automotive Engineering (ika)
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Germany

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147

Copyright © 2020 Institute for Automotive Engineering | Certified according to ISO 9001:2015