Aachener Karosserietage 2014 – Leichtbau treibt innovative Konzepte

Über 200 Experten besuchten am 23. und 24. September die Aachener Karosserietage 2014. Den Teilnehmern wurden die neuesten Karosserien und Konzepte in Vorträgen von namhaften Referenten aus Industrie und Forschung sowie im Rahmen der begleitenden Fachausstellung präsentiert.

WKM verleiht Kamm-Jante-Medaille in Aachen

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Kraftfahrzeug- und Motorentechnik e. V. (WKM) verlieh am 25. Juni 2014 im Rahmen des WKM Symposiums am VKA zwei Doktoranden die renommierte Kamm-Jante-Medaille für ihre herausragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Kraftfahrzeug- und Motorentechnik.

DELIVER: The Next Generation of Electric Delivery Vehicles presented at FISITA 2014

The first driving prototype of DELIVER, an electric delivery vehicle co-funded by the European Commissions’ 7th Framework Programme, will have its world premiere at FISITA World Automotive Congress, which starts on 2 June 2014 in Maastricht (NL).

Eröffnung des Aldenhoven Testing Centers am 11. und 12.04.2014

Die ATC – Aldenhoven Testing Center of RWTH Aachen University GmbH feierte am 11. und 12.04.2014 die Eröffnung ihres neuen Prüfgeländes.

Startsignal für flächendeckendes Schnellladenetz in Deutschland.

Partner aus Wirtschaft und Forschung engagieren sich gemeinsam beim bundesweiten Ausbau der Infrastruktur für Elektromobilität. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt Vorhaben durch Forschungsprojekt.

SLAM – ein flächendeckendes Schnellladenetz für Deutschlands Elektromobilität

Aachen/Hannover, 07. April 2014 – Vertreter von Politik, Wirtschaft und Forschung aus ganz Deutschland treffen sich heute mit Wirtschaftsstaatssekretärin Brigitte Zypries auf der Hannover-Messe, um das Gemeinschaftsprojekt SLAM zum bundesweiten Ausbau der Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge vorzustellen.

Automotive Engineering can be Fun – ika creates Hybrid Vehicle with Lego bricks

Within the project ASTE, engineers and students from the Institute for Automotive Engineering (ika) of RWTH Aachen University have built a scale model Unimog with fully functional hybrid drivetrain, comprising generator, NiMH battery, battery management system and vehicle control unit, using only Lego bricks.

EU-Projekt „AdaptIVe“ erforscht Anwendungen des automatisierten Fahrens

Aachen / Wolfsburg, 30. Januar 2014 – Vertreter von Automobilherstellern, Zulieferern und Forschungseinrichtungen aus ganz Europa treffen sich heute in Wolfsburg zur Auftaktveranstaltung des groß angelegten EU-Projekts „AdaptIVe“, um die vielfältigen Möglichkeiten zum effizienten und sicheren automatisierten Fahren zu erforschen.

interactIVe demonstrates the next generation of Advanced Driver Assistance Systems for safer and more efficient driving

The interactIVe consortium unveiled the results of a four-year research project on the development of intelligent systems that autonomously brake and steer around vehicles, and could help avoid pedestrians at a conference on November 20th.

eCOMove unveils its final results

After 3 years of research, eCoMove (Cooperative Mobility Systems and Services for Energy Efficiency) presented its results to the public at its final event in Aachen, Germany on November 20th.

Media contact

Institute for Automotive Engineering (ika), RWTH Aachen University
Nikola Druce M.A.
Steinbachstraße 7
52074 Aachen
+49 241 80 25668
+49 241 80 22147
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Address

Institute for Automotive Engineering (ika)
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Germany

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147