Eröffnung des Aldenhoven Testing Centers am 11. und 12.04.2014

Die ATC – Aldenhoven Testing Center of RWTH Aachen University GmbH feierte am 11. und 12.04.2014 die Eröffnung ihres neuen Prüfgeländes.

Startsignal für flächendeckendes Schnellladenetz in Deutschland.

Partner aus Wirtschaft und Forschung engagieren sich gemeinsam beim bundesweiten Ausbau der Infrastruktur für Elektromobilität. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt Vorhaben durch Forschungsprojekt.

SLAM – ein flächendeckendes Schnellladenetz für Deutschlands Elektromobilität

Aachen/Hannover, 07. April 2014 – Vertreter von Politik, Wirtschaft und Forschung aus ganz Deutschland treffen sich heute mit Wirtschaftsstaatssekretärin Brigitte Zypries auf der Hannover-Messe, um das Gemeinschaftsprojekt SLAM zum bundesweiten Ausbau der Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge vorzustellen.

So viel Spaß macht Fahrzeugtechnik – Studierende bauen am ika Hybridfahrzeug aus Legosteinen

Im Rahmen des Projekts ASTE bauten Studierende zusammen mit Ingenieuren des Instituts für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen University (ika) einen Miniatur-Unimog mit einem voll funktionsfähigen Parallelhybrid-Antriebsstrang mit Generator, NiMH-Akku, Batteriemanagement-System und Steuereinheiten ausschließlich aus Lego-Elementen.

EU-Projekt „AdaptIVe“ erforscht Anwendungen des automatisierten Fahrens

Aachen / Wolfsburg, 30. Januar 2014 – Vertreter von Automobilherstellern, Zulieferern und Forschungseinrichtungen aus ganz Europa treffen sich heute in Wolfsburg zur Auftaktveranstaltung des groß angelegten EU-Projekts „AdaptIVe“, um die vielfältigen Möglichkeiten zum effizienten und sicheren automatisierten Fahren zu erforschen.

interactIVe demonstrates the next generation of Advanced Driver Assistance Systems for safer and more efficient driving

The interactIVe consortium unveiled the results of a four-year research project on the development of intelligent systems that autonomously brake and steer around vehicles, and could help avoid pedestrians at a conference on November 20th.

eCOMove unveils its final results

After 3 years of research, eCoMove (Cooperative Mobility Systems and Services for Energy Efficiency) presented its results to the public at its final event in Aachen, Germany on November 20th.

Abschluss-Event des EU-Projektes e-gomotion in Barcelona

Während der zweitägigen Abschlussveranstaltung des EU-Projekts e-gomotion am 18. November wurde in Barcelona die beste Schüler-Idee für nachhaltige und ökologische Mobilität in Europa ausgezeichnet.

RWTH Aachen gewinnt den Bayerischen Staatspreis Elektromobilität 2013 in der Kategorie „Speichertechnologie, Systemintegration“

Der Bayerische Staatspreis Elektromobilität, der eCarTec-Award, geht nach Nordrhein-Westfalen. Am Dienstag, den 15.10.2013, wurden im Rahmen der eCarTec-Messe in München innovative Entwicklungen rund um die Elektromobilität ausgezeichnet.

22. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik

Auch in diesem Jahr erlebten 1800 Teilnehmer technische Innovationen und spannende Diskussionen über die neuesten Entwicklungen in der Automobilbranche.

Pressekontakt

Institut für Kraftfahrzeuge, RWTH Aachen University
Nikola Druce M.A.
Steinbachstraße 7
52074 Aachen
+49 241 80 25668
+49 241 80 22147
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University

Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 241 80 25600
+49 241 80 22147