Vorträge und Artikel

Specification and Assessment of different Intersection Assistance Concepts based on IVC (Inter-Vehicle-Communication) and RVC (Roadside-Vehicle-Communication)Sonntag, 06. November 2005

ITS World Congress, San Francisco, 06.-10.11.2005
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
J. Chen M. Sc., Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Der mechatronische Reifen zur Online-Bestimmung der Kräfte im RadaufstandspunktDienstag, 25. Oktober 2005

Reifen-Fahrwerk-Fahrbahn, 10. Internationaler VDI Kongress, Hannover, 25.-26.10.2005
Dipl.-Ing. H. Goertz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Hüsemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Aluminiumeinsatz im Vorderwagen – Partielle Umgestaltung eines Serienfahrzeugs mit Hilfe numerischer OptimierungsverfahrenDonnerstag, 06. Oktober 2005

14. Aachener Kolloquium, Aachen, 06.10.2005
Dipl.-Ing. S. Faßbender, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Franzen, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Moderation eines Live-Crash-VersuchsMittwoch, 05. Oktober 2005

14. Aachener Kolloquium, Aachen, 05.10.2005
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Olders, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Die Multi-Material-Bauweise – eine Perspektive des Leichtbaus auch in der Großserie?Dienstag, 04. Oktober 2005

Tag der Karosserie 2005, Aachen, 04.10.2005
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. M. Bröckerhoff, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. B. Priyantoro, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Parallel, Combined or Powersplit? A Conceptual Comparision based on Simulations!Dienstag, 04. Oktober 2005

Tag des Hybrids, Aachen, 04.10.2005
Dipl.-Ing. C. Renner, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. H. Meinheit, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Parallel, kombiniert oder leistungsverzweigt? Ein simulationsgestützter Konzeptvergleich!Dienstag, 04. Oktober 2005

Tag des Hybrids, Aachen, 04.10.2005
Dipl.-Ing. C. Renner, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. H. Meinheit, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Requirements and Test Procedures of Batteries in Automotive ApplicationsDienstag, 04. Oktober 2005

14. Aachner Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 04.-06.10.2005
Dipl.-Ing. M. Schüssler, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. H. Meinheit, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Prof. Dr.-Ing. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Anforderungen und Testverfahren für Batterien bei Automobilen AnwendungenDienstag, 04. Oktober 2005

14. Aachner Kolloquium "Fahrzeug- und Motorentechnik", Aachen, 04.-06.10.2005
Dipl.-Ing. M. Schüssler, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. H. Meinheit, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Prof. Dr.-Ing. J.-W. Biermann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Einführung in die Passive FahrzeugsicherheitDonnerstag, 14. Juli 2005

CTI-Seminar, Aachen, 14. – 15.07.2005
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. S. Kurtenbach, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dr.-Ing. H. Bachem, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Steigerung der Effizienz im Straßengüterverkehr durch Einsatz des 60t-Lkw bei gleichzeitiger Erhöhung der VerkehrssicherheitDonnerstag, 19. Mai 2005

6. Fachtagung Überwachung gewerblicher Kraftverkehr, BIPN Hannoversch Münden, 19.05.2005
Dipl.-Ing. C. Domsch, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Application of WLAN vehicle-to-vehicle communication for automatic guidance of a vehicle driven in platoonDienstag, 15. März 2005

2nd International Workshop on Intelligent Transportation (WIT) 2005, Hamburg, 15. – 16.03.2005
Dipl.-Ing. A. Zlocki, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. N. Zambou, Institut für Regelungstechnik (irt)

Aktuelle Entwicklungen zum Fußgängerschutz, PraxisteilDienstag, 01. März 2005

Ika-Fußgängerschutz-Seminar, Aachen, 01.03.2005
Dipl.-Ing. C. Sahr, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Collision Avoidance Systeme – der Fahrer als Vorbild?Dienstag, 07. Dezember 2004

HDT - Fahrerassisstenzsysteme: Licht, Sicht und Sicherheit, Paderborn, 07.-08.12.2004
Dipl.-Ing. A. Benmimoun, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Der intelligente Reifen – Ein Ansatz zum unfallfreien VerkehrDienstag, 07. Dezember 2004

tyre.wheel.tech Tagung, München, 7.-8.12.2004
Dipl.-Ing. H. Goertz, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. T. Hüsemann, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Integration of Chassis and Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)Donnerstag, 11. November 2004

International ATA Conference Integrated Chassis Control, Neapel, 11.11.2004
Dr.-Ing. D. Neunzig, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. H. Versmold, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Stoßfängerträger aus gewebeverstärktem KunststoffMittwoch, 03. November 2004

Werkstofftag 2004 „Neue Materialien für die Automobilindustrie und ihre Zulieferer”, NeMa e.V. Köln, 03.11.2004
Dipl.-Ing. P. Urban, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)
Dipl.-Ing. M. Franzen, Institut für Kraftfahrwesen Aachen (ika)

Einbeziehung des Normalfahrers in den Entwicklungsprozess aktiver LenksystemeFreitag, 29. Oktober 2004

Reifen - Fahrwerk - Fahrbahn, Hannover, 29.-30.10.2004
Dipl.-Ing. W. Brand, Institut für Kraftfahrwesen (ika)
Dipl.-Ing. C. Hoffmann, Institut für Kraftfahrwesen (ika)
Dipl.-Ing. F. Fuhr, Institut für Kraftfahrwesen (ika)

Verkehrssituationserkennung: Entwicklungsmethoden, -werkzeuge und AnwendungMittwoch, 27. Oktober 2004

VDI-Tagung "Integrierte Sicherheit und Fahrerassistenzsysteme, Wolfsburg, 27.-29.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)

Modellbasierte Stop&Go-Regelung für den INVENT-StauassistentenMontag, 18. Oktober 2004

VDE-Kongress 2004, Berlin, 18.-20.10.2004
Dipl.-Ing. D. Sandkühler, Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen Aachen (fka)
Dipl.-Ing. F. Richert (irt)

Seite 21 von 24

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University
Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

office@ika.rwth-aachen.de
+49 241 80 25600

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.