Hinweis: Dieser Master wird in Kooperation mit dem International Office der RWTH Aachen University angeboten und soll internationalen Studierenden vorbehalten bleiben.

Der englischsprachige Master-Studiengang Automotive Engineering (M.Sc.) an der RWTH Aachen ist Teil des umfangreichen Katalogs der Master-Studiengänge im Maschinenbau. Die Fakultät für Maschinenwesen gehört zu den renommiertesten der Welt und zu den größten in Europa. Die Fahrzeugtechnik ist ein wesentlicher Bestandteil der verschiedenen Institute und Forschungseinrichtungen. Da das Institut für Kraftfahrzeuge im Jahr 2022 sein 120-jähriges Bestehen feierte, haben Ausbildung und Forschung auf diesem Gebiet eine lange Tradition. Zur wichtigen Infrastruktur gehören Labore für Fahrwerks- und Antriebsstrangkomponenten, ein dynamischer Fahrsimulator (Hexapod), Crashtesteinrichtungen, Klima- und Halbschalldämpferkammern sowie umfangreiche Teststrecken (inkl. Infrastruktur für autonomes Fahren).

Der englischsprachige Masterstudiengang Automotive Engineering (M.Sc.) wurde ursprünglich im Jahr 2000 eingeführt und zieht jedes Jahr eine große Anzahl von Bewerbern an.

In diesem Studiengang werden den Studierenden die technologischen Grundlagen und vertiefte Kenntnisse in der Konzeption und Entwicklung von Pkw und Nutzfahrzeugen sowie der Konzeption und Entwicklung von Motorrädern und Off-Highway-Fahrzeugen vermittelt. Dies umfasst die technische Fahrzeugauslegung unter Berücksichtigung von Markt-, Gesetzes- und Fertigungsanforderungen. Die Kursmodule decken alle wichtigen Forschungs- und Entwicklungsbereiche wie Fahrwerk, Karosserie, Antriebsstrang, Sicherheit, Fahrerassistenzsysteme, Thermomanagement, Elektronik, vernetztes und automatisiertes Fahren und andere ab. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem autonomen Fahren. Die Absolventen werden in relevanten technologischen Bereichen wie Fahrzeugdynamik, Energieeffizienz, Akustik, Mechatronik, strukturelle Ermüdung und Dauerhaltbarkeit bewandert sein.

Der Studiengang vermittelt vertiefte Kenntnisse über industrielle Designansätze und Forschungsthemen im Hinblick auf reale Fahrzeuganforderungen, Marktentwicklungen und gesetzliche Auflagen.

Die Masterarbeit ist in der Regel in ein reales Projekt zu aktuellen Themen mit Industriepartnern oder verschiedenen Partnern in öffentlich finanzierten Projekten (z. B. EU-Förderung) eingebettet.

Nach Abschluss des Studiums verfügen die Studierenden über einen hoch angesehenen Master-Abschluss mit einer Vielzahl von Möglichkeiten, in der Forschung, der Industrie, in Beratungsunternehmen oder anderen Sektoren zu arbeiten. Der Abschluss qualifiziert die Studierenden für einen deutschen Dr.-Ing.-Titel oder für weiterführende Promotionsstudiengänge in der ganzen Welt.


Lehrveranstaltungen des Studiengangs

Automated and Connected Driving Challenges

Dozent*in
Bastian Lampe M.Sc.

Mehr

Automated and Connected Driving Challenges - Research Project

Dozent*in
Bastian Lampe M.Sc.

Mehr

Automatisiertes Fahren

Dozent*in
Dr. Adrian Zlocki

Mehr

Bots and Vehicles in Agriculture

Dozent*in
Dr. Andreas Brunnert, Dr. Matthias Müter

Mehr

Fahrzeugdesign – Grundlagen und industrielle Praxis

Dozent*in
Prof. Lutz Fügener

Mehr

Fahrzeugtechnik III – Aktive Sicherheit und Fahrerassistenz

Dozent*in
Prof. Dr. Lutz Eckstein

Mehr

Kraftfahrlabor – Fahrzeugtechnolgien in Simulation und Versuch

Dozent*in
Sebastian Spohr M.Sc.

Mehr

Mechatronische Systeme in der Fahrzeugtechnik

Dozent*in
Prof. Dr. Lutz Eckstein und Prof. Dr. Christian Schindler

Mehr

Strukturentwurf von Kraftfahrzeugen

Dozent*in
Prof. Dr. Peter Urban

Mehr

Systembewertung Kraftfahrzeug

Dozent*in
Dr. phil. Stefan Ladwig

Mehr

Vehicle Acoustics

Dozent*in
Dipl.-Ing. Jens Viehöfer

Mehr

Informationen

Regelstudienzeit: 3 Semester
ECTS-Punkte: 90
Sprache: Englisch
Prüfungsordnung


Zu den RWTH-Informationen

Weiterführende Informationen zum Studiengang Maschinenbau M.Sc. der RWTH finden Sie auf der RWTH-Website.


Kontakt: International Office

Für weitere formale Fragen wenden Sie sich bitte an das internationale Büro unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder besuchen Sie deren Website.


Studienberater

Dr. Bruno Gnörich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Termine zur persönlichen Beratung nach Vereinbarung
+49 241 80 23899

Adresse

Institut für Kraftfahrzeuge
RWTH Aachen University
Steinbachstraße 7
52074 Aachen · Deutschland

office@ika.rwth-aachen.de
+49 241 80 25600

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.